Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1733/34)

■**8 (77) W- 
richtbarkeik ---crc!«n,dienstfriundlich requirirtf/bíesenS!3í«ttfc&en jll 3rrestirm,un& 
davon anheronorir ohnschwer zu geben. 
r.) Man sucht einen guten, und grossen Schirm. Mer einen zu verlassen/ kan 
sich beym Verleger melden. 
z.) Cs ist Montags den i < ten Febr. ein silberne Dose vor demA hnaberger,Müller 
oder Todten-Thor zwischen denen Garten verlohren worden, worjnnen eines Fal- 
coniers xorrrair, mit Falcken und Hunden,wer dieselbe gefunden,und wieder brin 
get, hat vom Verleger dagegen 6. Thaler zu gewarten. 
4. ) ÄZer lust und belieben trägt sich in der löblichen Probier-Kunst zu ererciren, 
auch was bey einer Müntze, imgleichen in Gold und Silber zu scheiden,zu obser- 
viren ist,lernen will,kan sich beym Verleger melden. 
5. ) Es will Jemand einen Teutschen Sattel mit einer schwartzen ledernen Schaberackev und (U 
Me Kopff-Halffter um einen billigen Preißverlassen. 
6.1 Auff dem MaarstaRerPlatz bey den GebrüdernBertram seynd mit letzterHollandischen Post 
Englische süsse Bückinge ankommen. 
7 . ) Recht guter Aland.und Wacholder-Wein halb und viertel Ohmen weiß steht um billigen 
Preiß zu verlassen. 
8 . ) Es hat der Apotbccker Ellenberger zu Rothenburg an der Fulda eine güldene Uhr,so dann 2. 
Zelter als i.für ein Capitain,das andere für einen Lieutenant zu verhandeln. 
VII. fremde/ so m Lasse! vom 28. Febmam bis dm 6. tffartft 
inclusive ankomme». 
Den r8 Neue- Thor: Herr Ueur.von Schwertzehl.bey der WittibKretschmarm. 
Möller-Thor: Herr Ga^irain Pauli von Rinteln, log. im Engel. 
V7eus!ädter Thor: Ein Gommando vom Leib,Regiment zu Pferdt, so.tinJci- 
grr als Arrestanten anhero bracht. 
Anaberger-Thor: Herr Ambts-Verwalter Schlüter von Amömthal ? 6 . 
Den i.Martü k 7 eue-Thor: Kauffmann Richardt von Hamburg, log. beym 
Hutbmachcr Faur. 
Zwey Ca dets Gebrüder Winterfeld aus dem Mecklenburg, log. im Stockholm« 
Studiosus Herr von Graß von Giessen,log bey Herr Fendrich von Reiffencrantz» 
Herr Burgg, aff Kunckelvon Schwalbach , log. bey feinem Bruder. 
Herr Raith, Meysibuglschcr Verwalther, log.tm Grünen Baum. 
Möller-Thor : Herr Fendrich Faust f log. im Gülden Adler. 
Herr l.iem.Bu'ede von Ihro Durch!. prrntz George Reg. l.in seinem or
    

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.