Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1733/34)

-ttd (72) ss- 
7. ) Georg Henrich, des Knopfmachers Meister Reinhard FrLMS,Söhnlein. 
8. ) Gerdrut Elisabeth, des Thomas RàS, Töchterlein. 
InderA tstädter Gemeinde: Johann Christian , Meister Johan George 
Sàà StrumpsstpeverS Söhnlein, alt 4. Jahr, 
r.) Johanna Magdalena, Meister Michael EckhMt, Beckers, Tochter, alt 4. 
- Jahr, f.Monarh. 
;.) Anna Catharina, Meister JohannChristophsLà,SchneiderS,Töchter 
lein, alt r. Jahr,7. Monath. 
4.) Johann Jacob, Herrn Johann Conrad JbL, Kauff-und Handelsmanns 
Sohn, alt4.Jdhr. 
In der 6nLrm5onr-Gemeinde: Ottilia, des Soldaten, Johann» Wilhelm 
Koller, von der 6uaräe, Töchterlein. 
2.) Henrich , OttoPhilippLuigLN , 8er§eLmen bey dem 6ren. Regiment, 
Söhnlrin. 
z.) Johann Friedrich, Herrn Johannn Philipp SMMeinS , e^icà bep 
d^r Artillerie, Söhnlein. 
4. ) Johann Hermann Kà^geweftne Soldat. 
5. ) Anna Catharina, des gewesenen Soldaten Ephraim'Uüichs,Töchterlem. 
6. ) Carl Müer, gewesene Diener bey den Herrn Obristen von Mansbà ' 
Inder Unter-k7eustädter Gemeinde : Johann Adam, Herrn HieronymiSe- 
chMv, Wäydmnd Schön-FerberS, Söhnlein. 
2. ) Johann George, HErrn Berg-Raht WMn, Söhnlein. 
3. ) Andreas CHMMLNY, ein Knabe aus dem Wäysen-Haust. 
4. ) Anna Gerdraud, Meister Johann Martin Wàchàbs, Töchterlein. 
5 ) Johann Arnd, Meister Georg BarthrlS, Drechslers Sohn,alt 2 f. Jahr. 
6 Anna Gertraud, Meister Johannes Schieden, Wollen - Tuchmachers, Töch 
terlein alt 4 Jahr. 
7. ) Anna Catharina, Jacob Wdgreben, Töchterlein, alt z. Jahr. 
In der Ober- klleustädter Teutscym Gemeine : Herr Johann Combu ra, 
Kauffmann,a!t78«Jahr. 
xn. Natur Merkwürdigkeiten. 
In Balhorn AmbtSGudenSberg ist Vori4.Tagen einKalb mitDreyBemen als r. 
hinten, und emesvornen , im übrigen vollkommen, auffdie Welt kommen: 
ES leder solches noch biß dato, 
NB.Bey Fleisch.Frucht-Brod-und Wecke-TaM ist in der vorige Woche keine Veränderung 
vorgefallen 
L2lSSEL, gedruckt undzu finden bcy drn Hampischen Erben.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.