Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1733/34)

4« C 59.') A2- 
2.) Herr Mahni hat in seinem Haus in der miffe/sten Fulda Gaffen im untersten 
Stockwrrck eine Stube/ r. CammerN/ ein Kram-Laden, Kellerund zwey 
Boden auff Osternzu verhauren. 
z.) Auff der Ober,Neustadt will der Schneider Meister Henckel, das mitteste 
Stociwerck vermiehten. 
4. ) Es will der Wetterischm Kinder Cultor, Mahler Korn, deren am Seiler- 
Weeg vo,m Müller, Thor gelegenen Garten r.Acker groß gegen billigmasigm 
Zins vrrmeyem; Wer nun solchen zu miehten Lust hat, kan sich bey demsel 
ben angeben. 
5. ) Ein Garren an der Fulda zwischen dem Metzger Meister Neffen und 
dem Schiffmann Müller gelegen, welcher mit etlichen ivo.stück Hopffenstan- 
gen und einem Grasstück versehen, soll vermeyert werden. 
111 . Notification von allerhand Sachen 
i«] Herr Joh. Duckcnberg und seine Ehe-Frau, gebohrue Murariin haben ihren vom Bau- 
Meister Suck herrührenden am Claus-Weege zwischen Herr Kricgs-Raht Thauren und der 
von Rhodischcn Wittib gelegenen Erb-Gartcn, Hauser und Zubehör, an den Herrn 
Obcr-Renthmeistcr von Bentheim, gegen dessen auff der Höhenwinde am Kauffmann Herrn 
Landre gelegenen Erd-Garten vertauschet. Wer nun an einem oder dem andern etwas zu 
pràlàea hat, kan sich in Zeit Rechtens melden. 
2.) Das Rollingische Haus in der mittelsten Fulda-Gassen ist verkaufft. Wer naher Kauffer 
zu seyn vermeyà, oder was daran zu fordern hat, kan es in behöriger Zeit anzeigen. 
;.) Beydem Holländischen Factor Herr Jacob ^üstmarrr ist mit letzterer Hol 
ländischen Post «"kommen,uut> kommt auch ferner mit solcher Post an, fnjcher 
Cabeljau und Gchel-Fisch. Frische Holländische Bückinge, i8. bis rv.paar 
xro i.Rthlr. Frische Muscheln in Schalen. Grosse und kleine Englische 
Austers. Gewasserter Laderthan, a 2. Albus das Pfund. Neue Sardellen 
und andere Holländische Waaren. 
4.^Bey den Gebrüdern Bertam seynd zu bekommen frisch angekommene Englische süsse Bücking. 
5.1 Die vorige Woche seynd in einem Hause i.Zinn Napp und r.Teller gestohlen worden. Wer 
solche dem Verleger wiederbringt, hat ein gut Trinckgcld zu erwarten. 
e.) Nachdem der zu öffentlicher 8ubbaáion derer in einiger Cornbergischer (Ire- 
áren Handen bîftndlichenUnterpfande auff Mittwoch den 24km buju5 ÑN- 
berahmte lermà ein und anderer desfalS vorgekommenen inciàlen halber 
allzukurtz fallet, und ehe solche gehoben, die vorhabende Subhastation nic&i 
vor sich gehen kan. Als wird dieses dem Pubüco bekandt gemacht, anbey so- 
rhaner angesetzte lermínus in soweit auffgehodm : Nach Berichtigung aber 
oddemelder incillenà wird zur Subhastation geschritten, und der darzu anzu 
setzende Termin firner öffentlich bekandt gemacht werden. 
7 .) Cs seynd des verstorbenen Hof-Juden Joseph Levi, nachgelassene Wittib 
H r und
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.