Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1733/34)

48 ( 4s ) 
Vl kaüixende Fuhk»Leute / vom - bis den 5. Februar». 
Den i.Chrrst.Kieffervon Münster nach Arnstadt mit 5. Karn,ret.jni4.Tagen. 
Den4.Jac. Maltz vonFtanckf nach Hamburg mit «o.Karn, rer. inWochen. 
dl. Kuchelöderg von Leipzig nach Cölln mir6.Karn,recour.jn;.Wochen. 
Den s.Andr.MackenftnvsnHannovernachFranckfurt mit z.Karn, rerour.in 
14. Tagen. 
VII. Fremde/ so in Cassel vom zi. Jmmii bis den ^.Febrnarü- 
inclusive arrkdnrmen. 
Dm ji. wernberger-Thor r Herr von Eilst, logimAncker. 
Em LliLÜercL von Franckfurt an hiesiges Ober-Post-Ambt. 
k7euc-Thor: Herr Rrnkhmeister Schantze, log. bey seinem Herr Bruder. 
Hiesiger Herr Captin Clambeck. 
Eines Preufflschen Sergeanten Frau Seitzin,log. im Stern. 
Nmstädtcr- Thor : Herr von Pope, und Herr von Hardenberg auS dtM 
Hannöverijchen, log. bey Herr Kriegs-(7ummi1lärio Schantze. 
Herr dapitain von Stein vonIhroDurchläucht prrntz MaMmili
    

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.