Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1733/34)

-RÄO^AH- 
Störtzebach und Herr Martin gelegen, um eine gewisse Summa Geldes ver 
kaufn: Und seyndlbereitS i fOO. Rthlr. darauff gebotlen worden ; Wer 
nun denen Unmündigen zum besten ein mehrerS zu geben willens ist , kan sich 
bey dem bestellten Vormund melden. . ,. 
2.) Meister Frantz Röse, Bürger und Metzger in der Unter-Neustadt will fern 
Wohn,Haus in verlangen Schenckel-Gaffen, zwischen Johann Henrich 
Speck und Johann George Schüttens Erben gelegen, für eine Summa Gel 
des verkauffen; Wer hierzu Lust hat,wolle sich bey ihm angeben. 
Z.) Die Herrn vireñores des Französischen Hospitals allhirr, wollen ein ach 
ten Theil Platz eines Hauses zu Carlshaven nebst Zugrhör, zwischen den Stru- 
bischen und Storckischen Hausern lgclegen, nebst einem Acker Garten verkauf- 
fen: Und seynd alldereits i8O. Rthlr. darauff geborten; Wer nun dem obbe- 
fagten Armen Hospital zum besten ein mehrerS geben will, hat sich bey dem Frans 
tzösischen Vorsteher Mr. Lapra zu melden. 
4.) Es sollen desDchumachers Johann PelerFischers Wohn-Haus in der unter 
sten Endten Gasse zwischen Meister Johann Glasners Erden und'dem Pe- 
ruquenmacher )ean -rubeip , so dann drsien Garten gelegen vor dem To- 
den-Thor, zwischen Johann George Kniest und dem Rahts-Verwandten 
Herrn Lotheisen, exoñicio verkauf werden , worauff ein tausend vier hun 
dert Rthlr. Item noch ein Garten vorm Unter-Ncustadrer Thor an dem 
Registratori, Herrn Gehebe, und dem RahtS- Verwandten Herrn Johann 
Caspar QsiuS gelegen, worauff gleichfalS ein hundert Rthlr.gebotten worden; 
Wer nun auff diese demelde Stücke zu dichten Lust hat, kan sich in Zeit Rech 
tens bey hiesigem Stadt-Gericht angeben» 
f. Cs will der Schmeltzifche Erbe sein Haus hinterm Rahthause gelegen, ver- 
kauffen ; Wer solches zu kauffen gesinnet, kan sich bey ihm naher er 
kundigen. 
é.) Anna Hartma'nnin stet nachgelassenem Erben wollen ihr Haus in der-Ober 
sten Druffel-Gassen an den Nagel-Schmidt Bohlman gelegen, verkauffen; 
Wovon sich die Liebhabers bey Herr Scheffer Gemeinde Burgemeister ange 
ben können. 
7.)Auff das Göddickische Haus auff dem Graben stynd nun zwey tausend ein hum 
derundsunfftzigRthlr.gebotten ; Wer ein mehrers geben will,kan sich beydem 
Vormund Meister Wilcken melden. 
$.) Es seynd nunmehro auffdiedrey Vogeleyifche Acker Land hinter der dállame 
lle i-LNZalierie Garten 2OO.Rthlr.und auffden Garten an Adam Becker gele 
gen rzv.Rthlr. geborten worden. 
S.)Es
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.