Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1733/34)

•83 ( 244) 88" 
4. ) EinFrembderauS Dantzig,soallhier auff dem Traben bey der Frau Stekn- 
mannin logitrct, und ehisten abreisen wird, offenret an die Herrn Liebhaber 
seinen jüngstgemeldeten extra guten grünendes - zusammen oder Pfundweise 
daS Pfund r.Gulden loszuschlagen. 
5. ) Weil der Frantzösischr Sprach- Meister Piat entschlossen den roten AuZusti 
eine Frantzösische Schul zu eröffenen , so ofFeriret derselbe dem Pubüco 
seine Dienste, und versichert daß er alle Mühe anwenden werde die Jugend 
recht zu unterrichten, so wohl gutFrantzösijch zu sprechen, als zu lesen und zu 
schreiben; Es wohnet dieser Sprach-Meister in der mittelsten Fulda-Gasse 
in des Thüringers Haus am Schwartzcn Adler. 
6. ) Auff der Ober-Neustadt in der breiten Strafen im durstigen Hirsch, ist bey 
Herr Müller Franckfurtrr Sprltzen-Mehl 24. Pfund für i.Rthlr. eintzelndas 
Pfund iS.Heller, und vom feinen ar.Pfund süri.Rthlr.eiritzein daS Pf.i8.hlr. 
Desgleichen 
7. ) Ist daselbst in der Alten Strafen in des Bröckelmanö Behausung im roh 
ren Stieffel genannt, bey Herr Johannes Sengelaub fein Speltzen-Mehl, 
25. Pfund für i.Rthlr. eintzeln das Pfund für 16. Heller zubekommen. 
8. ) Wer etwas kauften will von Juwelen, Silberwerck, Kupffer, Zinn 
Linnen-Gezeug , Kleyder und dergleichen , verkomme heut als den zten Au- 
gusti Nach-Mittag auff den Vau, woselbst dergleichen Sachen von derLeyh- 
Lanco von 2. bis 6. Uhr an den Meistbietenden gegen baare Bezahlung ver- 
kaufft werden. 
9. ) Bey dem Factor Herr Wiljemars auff dem Graben ist künsstigen Freptag 
und Sonnabend zu bekommen, neuer Holländischer Haagischerfrjscheraewa's- 
serter Stock-Fisch , die Nolle 4. Albus. w ü 1 
10. ) Es hat Jemand folgende Bücher um einen billigen Preist zu verlassen, als 
1. ] Theatrum Europium Tom. 1. biS XI, in Folio. 
2. ] Merians Afchontologia, in Folio. 
5,] - - Topographie Auftriae, Styria:, Carinthia;, in Folio. 
4,] I lehnn Allgemeines Historisches Eexicon 4. Vol. in Folio, 
f.] Hübners Hiftoria, io. Vol. in Duodecimo. 
Wer solche Bücher zu kauften Lust, kan sich beym Verleger melden, 
a i.) Kürtzlich alschen z o. ^uhi ist ein Dieb in der Nacht über des Herrn Ge- 
heimbden Raht Frey-Herrn von GtainS Tarten Mauren gestiegen, und 
hat folgende Sachen entwendet, als 
I. ] Eine feine CanifafTen eomusche. 
*•] Zwey Corselets von feinem Canifas ohne Ermel. 
J. ] Eine feine Serviette. 
4*] Ein fein Linnen Schnnpfftuch, 
Wann
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.