Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1733/34)

4 V C** 4 ) W» 
2.] Johann Jonas, deS LöwerS, Johann HoMiMS., Söbnlein. 
z.] Anna Catharina, des Bohr-Schmitts,Johann George Roß, Töchterl. 
4.^ Anna Gerdruth, des Schuhmachers, Meister Israels Oeßlers, Töchter!, 
s.g Christina Elisàtha, des PeruquenmachnS, Johann Ernst 0^ Töcht. 
6 J Anna Eliladetha, des PeruquenmacherS, Ernst Wilhelm 
Töchterlein. 
Inder Altstädter-Gemeinde: I.n Johann Henrich,des Burgers und Kupf- 
fer-Schmidts, Meister Matthias Henrich KeSlers, Söbnlein. 
2.] Leonhard, Johann Philipp HMeurad, Schreibers allhier, Söhnlein. 
Itt der Qaairülon-r-Gemeinde: 1.] Sophia Johanna- Gebhard Barthels, 
Knechts bey dem Herrn l.iemenLnr von Wittberg, Töchterlein. 
a.3 Anna Magdalena Elisabeths, ein unehlich Kind. 
XI. Gestorbene m Lasset/ vom 5 . bis denn, jtoluV 
Inder Zreyheiter-Gemernde: 1.] Herr Johann Henrich Haumann, Buch 
halter bey Königlicher Hochfürstlichen Renth-Cammer allhier. 
2»^ Catharina Elifabetha, des Schreiners, Meister Johann Henrich A- 
HamLnachgelaffene Wittib, alt 79. Jahr. 
In der Altstädter-Gemeinde : Dorothea Elifabetha, Meister Johann Wil 
helm AndreÄL-Weitzen-MüllerSin der AnnabergerMühle Ehrfrau,alt 22.J. 
In der Altstädter Zrantzösisihen Gemeinde: jeans, Jacques Fhh^oìs, 
Töchterlein. 
In der Unter-vileustädter-Gemeinde: Johann Henrich , des Wollen- 
Tuchmachers, Will Sohn. 
Inder 6uLrml0N5-Gemernde : l.] Joh.Conrad PlMng, Soldat von Dem 
Doneppischen Regiment, alt zi. Jahr. 
*.] Johannes MedeM/ Dragoner von dem Blomischen Regiment, bürtig 
von GittersdorUAmbtS Oder-GeiS, welcher den 9 bujȤ, Abends zwischen 
s.und 6.Uhr in der Fulda ertruncken,seines AlerSrs.JM. 
In der Ober-lIeustädter Tevtschen Gemeinde: 1J Johann George, 
r.IJohann Wilhelm às Schneiders,Johann Henrich SLorers Kinder. 
, 3,3 Nicolaus Küble, OdWnecht bey König!. Fürst!. Bau-Pferden allhier. 
146. Vorige Woche istl im Fleisch-Frucht-Brod und Wecke-Taxa keine Ver- 
Änderung vorgefallen, auffer daß das Kalb-Fleisch 18.hlr. das beste Hammclfl. 
16. hlr. und'^ffder Waage ir.Pfund Speck r.Thlr. gekostet. 
lXli. Unglücks-dà 
1.) Dmd.bujur ist ein junger Knabe von 14. Jahren! Nahmins^nus» als er 
sich hat baden wollen,in der Fulda ertruncken. 
LASSEL, gedruckt und zu finden beyidm Hampstchen Erben.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.