Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1733/34)

4« () m* 
Herr Majorünb Capital Nierodt, von Kön. Frantzösifchrn, und Kauffmann 
Xluckm von Bremen, log. im Stockholm. 
Oder-Berg-Jnspector Müller aus der Herrschafft Itter, p.ä. 
Annaberger-Lhor: Herr Pfarrer Vilmer, in jeinem Hause. 
k^euftädker-Thor : Herr Remhmcister Itter von Homburg,l.beyHerr George. 
Frau Graffin von Delitzen aus dem Hannoverischen, p-d. 
Den io Meuc-Thor: Herr Rittmeister Schenicke, log.bey Herr Burgchhardt. 
Ocmoileüe Sttodelin, log. im Stockholm^ 
Studiosus Borge! von Bayreuth, log. im Stockholm. 
Frau Obristin Leliffvon Hünscheidt, log.imAncker. 
Lnnabcrger-Lhor: Herr Lieutenant Süs von Ihre Durchleucht pnntz 
George Regiment, Jrem Kauffmann Heinemann von Cschwege, p.d. 
k7euftädter-Thor: Herr von Westrrhagen vom Eisfeld, im log. Schwachen 
Adler. 
Herr Ober,Ambtmann Grobe aus dem Schwachburgischen, p.d. 
Herr Lieutenant von Sacken, log.bey der Frau von Donrppen , JtemKauff, 
mann Dundorst von Wien, Madame Benrchsrn selb r.von Hannover, p.ä. 
Herr Lieutenant Wecker von hier. 
Den n. tAeue-Lhor: Herr panier Krey, und Herr Licarena»c Schlatter 
von Hanau, log. im Schwachen Adler. 
Herr Capital Lolickoffer von Lorffischem Regiment, log. im Gülden Adler. 
Ncustädrcr-Thor: Flau Majorin von und zu Mansbach, log. im Schwatz 
yen Adler. 
Zahn-Artz Zctzcky von Leipzig, log. im Elephanten. 
IX. Copulirüe in Lasse!/ vdm 5. bis den »4 IIttlii. 
In der Freyhciter-Gemernde: I.n Johann Balthasar ^Sch, Barbmer, 
mit Anna Martha ArnMin. 
2.-! Mattin RüMll, Kutscher, mit Catharina Memdaldm. 
Meister Johann Christoph Müller, Schneider, mit Anna Elisabeth- 
. Zöilerin. _ ... „ 
4.] Herr Johann Jost Rudolph, Stadt,Lieutenant, mit Anna Christin- 
tzLIcküi. 
X. Gebohrne in Lasse!/ vom 5. bis den n. Inlii. 
In der Hoff- Gemeinde : Johanna Dorothea, Herrn ^lWvMLs, Co&* 
Morial-Rahtö und Host-Predigers , 'Löchterlein. ^ ^ ^ 
In der Frcyheiter-Gemernde : r.II Maria Magdalena, des Dachdeckers, 
Johann Henrich Töchterlein. 
r.ü I0y«
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.