Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1733/34)

438 C ro; ) AN- 
rioch kin!M klnnni Bkllttgrn, sodann Lüche und Stallung vorir.Ctafft» 
Holtz zu legen; Wer darzu «usihar, kan sich beym Herrn ^ccir-Tchreider 
Rohr melden. 
2>) Cs will des stet. Herrn RahtWolsartS Fr. Wittib,in ihrer Behausung auff 
der Oder-Neustadt, künftigen Michaelis die oberste frage, bestehend in drey 
Stuben, drey Cammer, eine Küche und Keller , nebic einem nöhtigen Bo 
den vermiehten; 
z.) In einem Hause an einem wohlgelegenen Orte scyndin der mittelsten Etage, 
eine Stube und Cammern daran, gegen über eine Lüche nebst zwey Cam- 
mern, Desgleichen 
4.) In einem gewinn woh'abritten Hause in dermittelsten Etagen,- etliche Stu 
ben , Cammern,Kuchen und Keller um einen billigen Preiß, Wenigernicht 
) Ein gantz Haus am Neuen Lho gelegen, bestehend m 4. Etagen , zuver- 
hciuren; Der Verleger gibt nähere Nachricht. 
V. Personen/ so Bedrente verlangen. 
I.) Es verlangt ein gewisser Herr einen guten geübten Eattner ; Wer darzu Lust, 
wolle sich beym Verleger buio melden. 
VI. Persohnen/so Dienste suchen. 
1. )Em junger Mensch, welcher im Rechen und Schreiben etwas erfahren/suchet 
Dienste als Laquay, Desgleichen 
2. ) Verlanget eine HauS-Halmm, welche schon gedientt, bey einer vornehmen 
Hel schallt dergleichen Dienste. Beym Velleger rst ein mehrerS zu erfahren. 
Vst. ^Otistcmion von allerhand Sache»' 
1. ) ES wollen des HospitalS-Vogt Herrn Runcken und dessen Ehe-Frauen bey 
de secl. Herrn Erden, an sildcr Becher, Löffel rc. wie auch Zinn , Kupffer, 
Messing, Linnen, Bette, Portraits . Schildereym und foafTcn allerhand 
gut Haus-und Kuchen-Gcräthe an den Meistbietenden verauLioniren; Wer 
nun dergleichen zu kauften gesinnet, der wolle denken dieses Monaths,und 
folgende 'Lage in der Obersten Gaffen hinterm Hospital in der Runcktschen 
Behausung sich allemahl Nach-Mittags um 2. Uhr ernfinden. 
2. ) Nachfolgende Bücher feynd bey dem Buch-Hcindlrr Cramer zu bekommen, 
1. ] Eröffnetes Cabinet grosser Herren, sterLheil. 
2. ] Paul TeckerS Architectura Civilis, Augspurg 1711.1« groß Folio. 
3. ] Sandiarts Infignioium Romai Templorumprospectus Norimberg. 
Diese beyde sind in braun Lederemgebundtn. 
4'H ^ob. Clerici Cornrnentarü in M t iis Prophetae Libros quinque, item 
in cetert s VetensTestamentiLibros Hifioricos, Tubingae 173 3. 3. Vol, 
Fol. aö.Rthlr« 
Ce % f.Meu-
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.