Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1733/34)

( r-5 ) M- 
2.) Ein gantz Haus am Neuen ^hor gelegen, bestehend in 4, Etage* , ist zu der- 
Hamen; Der Verleger gibt, nähere Nachricht. 
VI. Personen/ so Capitalien auffzuriehrneri flesonnen. 
1. ) Es sucyt Jemand auffein HauS, Hoff, Garten, Erd-und Huben Land, 
gegen Gerichtliche Obligation acht hundert Rthlr. zu lehmn; Wer diese Sum 
ma zu verlehnen hat, wolle es dem Verleger anzeigen. 
V. Personen/ so. Bediente verlangen. 
r.) Ein gewisser Herr verlangt einen Kutscher, Desgleichen 
2. ) Wird von Jemand ein Kinder-Mägdgen , welches im Waschen und 
Nähen geschickt. 
Wie auch 
z.) Eine Haus-Magd, welche ein wenige im Kochen erfahrenist, undsogleichin 
Dienst gehen kan, begehrt. Welche nun zu diesen obbemeldten Diensten Lust 
haben, können beym Verlegerein mehrerS erfahren. 
VI. Persohnen / so Dienste suchen. 
L.) Ein Schneider , welcher schon den! Herren als Laquay grdienet, im Peru- 
quen accommodiren und Haare fresiren exercirt ist, begehret bey einer Herr- 
schafft dergleichen Dienste, 
2.) Wie auch ein ander Dito , welcher schon gedienet und im Schreiben 
wohl erfahren ist. 
z.) Ein junger Mensch ofteriret seine Dienste als Laquay, welcher mit Rechen, 
Schreiben und Zucker backen umbzugchen weiß. Nichtweniger 
4. ) Suchet ein junger Mensch Dienste als Laquay , welcher schon gedienet. 
5. ) Ein Dito, bewirbt sich um einen Cammer-Diener, Schreibers oder Laquay- 
Platz , welcher im Rechen, Schreiben, Peruquen accommodiren ui,t)raii- 
ren wohl erfahren ist; Der Verleger zeigt selbjgean. 
VI!. i^otiircatiOn von allerhand Sachen. 
O Herr Hoff-Gattner Fischer zu Meilenstein, hat feinern cm n r 
Men Erben erkauffte Behausung und Zubchör an^.^n Wurstorf- 
Baum-und Küchkn-Gartm unter dem Weinberae an^de^2- ^bey grossen 
Hinwiedrum verkaufst; W r.'näherKäuffer ve-menn-e St J e £ m ' 
an zu F «endire„ b"t, kan sich Zur rnrnma Sn * ' V ' mS """ 
i.) Es wollen d-s Hospitals-Aogl Hrrr» Runcken uiidv-ffen Œbt-V™,,,* < . 
Dcfcj. Herrn Erbcn, an stli'er B-ch-r, téfftlit. wie auch % n “ll ff 9 ' 
lÄ 
Messing, Linnen, Bette, Pomaus 
Schildereyrn und sonsten allerhand 
BdL gut
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.