Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1733/34)

-VS c>?i) W. 
V. Personen/ so Bediente verlangen. 
»«SÄ*" a ’ ,nrf5 “* * »"» «*ta»&f«lÄ6? a 4 
».) Verlangt Jemand auff nächst-künfftigen Johannes idaa ein, 
«».»>,W«.»- W.» »«Ä« w “ AULLS 
VI. Persohnen / so Dienste suchen. 
*•) «" junger Mensch, welcher schon bey Herren gedienet, km e*.,«.«, - 
Rechnen, Peruquen accommodiren unD Rasircn erfahre iß h!~T ' 
bey üner Herrschafft oder vikicier Dienste, a,ö Uquay. ° ,fl/ btsd>m 
Desgleichen ^ 
1 - ) J? orscKeronr aus Paris » welcher das verdorbene und verfaulte Zabn-ikieM lim! 
dergleichen mehr curjrer. die Zähne wiederum beyestiget, machet daß das 
Zahn»Fleisch wachs« und den von denen Zähnen herrührenden und llinckenden 
Geruch aus dem Munde vertreibet,wie solches allhierschon genugsam b kandt 
derTvxff welchtrzwey und einhalb Loth hält, für ia. Mus. ^ uetandt, 
^ * 4»J l*ßf»
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.