Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1733/34)

48 (rw) 8t* 
Juden Salomon und Moses Levi von Hamburg, p.d. und Meyer von Franck- 
fürt, log. beym Ruden-Lrvi. 
Mlotter-Lfeor: George Schröder von Erffurt, p.'d. 
Kauffman» Brskam von Münden, log. im Helm. 
Den i s. ClcuvZlyQv : Herr Lieutenant Norman» vom Kön. Preuff. logir. 
jm Stern. 
Herr Lapituin von Urff von Ifero.Ronigliche Majestät Regiment,log.im 
Hciyner, Haus. 
Herr von Reichenstein von Würtenberg, log. im Stockholm. 
Möller-Thor: Herr von Spiegel von der Rauendurg, log.im Helm. 
t^eustädcer-Thor: Herr Obrist von Warigenheim vom Diemerischen Regi 
ment, log im alten Post-HauS. 
Herr von Spetgen von Trier, Herr OoLkor Spancke vonPaderborn/.und 
Kauffmann Spindler von Amsterdam, p, d. 
Studiosus Hocker von Gotha , log. im Stern. 
Den i6.r7euc-Tfeor: Herr DchultheiS.Pape von wildungen, log'imHciy- 
ner-Haus. 
Herr von Wiederholdt von Brüffel, log. im Grünen Baum. 
k7custädter-Tfeor: Hoff-klarcliaH Herr von Lindau. 
Jrem von Eisenach 16 Pferdte so an jifero Hochfürstl.Dnrchläncht prirry 
Wilhelm überbracht. 
Herr Regiments - Ouartiermeister Unger vom Blomischen Dragoner Re 
giment. » 
VII. Gebshrne m Lasse! / VSM10. blS deni 6 . May. 
InderZreyfeeiter-Gemeinde: i.J David, des Metzgerö, Mstr. Johannes 
HMLwLNv, Döhnlein. 
2.H Johann Jacob, des Wagners, Johann Otto Herwig, Söhnlem. 
|J Johann Christoph, des Schneiders, Mstr. Johann August Schwei- 
tzees-, Söhnlein. 
4.J Ludw?g. des Bier.BrauerS, Christian Kerstins , Söhnlem. 
f<] Christina Elifabetha, des Drechslers, Mstr. Johann Christian Köh - 
Jjmb Töchterlcin. 
Itt der Altstädter-Gemeinde: i.] Maria Barbara, und 2.J AnnaGer- 
thrud, des Bürgers und Loh-TerberS, Mstr. Johannes PMM, zwey 
Töchterlein. 
Inder ÄltstädterZrantzösischen Gemeinde: JeanMatthieu, HerrnGiíTor, 
königlicher Zürstiicher &j&*Chirurgi, Söhnlem. ' 
In
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.