Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1733/34)

(If 8 ) at»> 
Herr Arnbts-Vogt Jager von Frauen-See, log. im Gülden Adler. 
Dm u. Neue-Thor: Herr Regimentt-Quartiermeister Roll, log. bey Herr 
Burgckhardt. 
Herr Schultheis Müller von Jeßberg, log. in Basel. 
Möller-Thor: Gandidams Hundertmarck, log. im Stockholm. 
t^levstädter-Lhor: Frau Generalia Holtzspring aus Pohlen, p.d. 
Studiosus Sterer selb zwey von Strasburg , logir. im Schwartzen 
Adier. 
Herr General von Gräffendorff, log. 'Malten Post-Haus. 
Zwey Herrn Majors von Meysebuch und von Biesenrodt, jeder log. bey sei 
nem Herr Bruder. 
Kauffmann Lerojelb vier vonLuck, und von Bünau aus Sachsen, log. im 
' Stockholm. 
Herr Cammer-Diener Seipel von Ihro Durchlaucht priny Wilhelm. 
Den ii. Neue-Thor : Wachtmeister Bassg von Kön. Prkuff.p.d. 
Forstmeister Herr vonEberstein. Herr Raht Lunitz von Stoiber, log. im 
Stockholm. 
Neustadter-Thor: Thumb-vecbam Koch und Baronneffin vonBudelitzcn aus 
dem Brandendurgischen, 'Ldum-Hrrr von Hagenbort von Sprver, p d. 
Jfottt Lieutenant von Sacken, und Goktschaü vom Regiment Guarde, 
lcg.be D der Frau von Donep, dieser in seinem eigenen HauS. 
Herr Gapirain.de 1a Primade vom Donepischtn Regiment, log. im Schwar 
tzen Lwler. 
Kauffmann Arnold selb z. vonLuck, log Stockholm. 
Dm rr-Neue-Thor: Kauffmann Gros von Weylar, log.im Stockholm. 
Wein-Händler Roth von Heidmfrld in Franckfurr, log. im Ancker. 
Herr Ober-Ambtmann Hattorffvon Ußlar, log. im Stockholm. 
Möller-Thor : Jhro Durchlaucht der Printz von Wadeck, log. im 
Stockholm. 
Kauff-Leuthe Schotte von Wolffhagen, log. im StlfftS,Hause, und Schrö 
der im Braunen Hirsch. 
Herr Lieutenant Wentzrl , log. bey Herr Oes. 
Neustädter - Thor : 4pctr Major von Spörcke, und ¿err Capitain oon Grote 
vom Hannoverischen , log. im Stockholm. 
Herr von Hacke auSdem Anhaldischen, p d. 
Herr Keüer von Hamburg, log. im Stockholm. 
Kauffmann Berge selb 4. von Solingen, log im Helm. 
Dm 14' klme-^Thor: Herr Gemal-Major von Borck nebst Lamille, 
' Juden
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.