Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1733/34)

-4Ä ( 114) 8Ge 
legenes Vorder-und Hinder- Haus, an dm Meistbietenden verkauffen; Wer 
darzuLust hat, kan bey Herr Fischer, Scribem auff der Renth-Lammer 
nachfragen. 
2.) Es will Jemand ein groß dlavieimka!, welches noch; gantz neu, und fast aar 
nicht gebraucht worden,verkauffen. Die Länge ist sieben Werck-Schuhe,und ge 
het bls inö contra 6. hat Z. Register , als zwey in^Uniiuno und ein Octxvgen, 
auswendig mit schönem Maser-Hois turvirc, sauber beschlagen,und ttN darzu 
gehöriges Fuß-Gestell darbey. 
Desgleichen 
Ist eine leichte commoäe Chaise für 4. Personen zu verlassen. Nichtweniger 
4 .) Will Jemand von überflüffigem hölzernen Haus-Geräht an Tafeln , Ti 
schen, Dtuhlm und andere Dachen mehr diese Marckt- Woche um einen bllli- 
genlPreiß etwas verkauffen; Weme nun von obigen etwas gefällig,kan bey dem 
Verleger wertere Nachricht bekommen. 
II. Personen / so Bediente verlangen. 
1.) Wann ein junger Bursch eine Profession zulernen Lust hat, so.kan derselbe 
beym Verleger ein näheres erfahren. 
Hl. Persohnen / so Dienste suchen. 
r7) Zwey Schneider,welche schon gedienet, und in MannS-und Weiber-Arbeit 
wohl erfahren-sind, bewerben sich um Laquayen Dienste. 
r.) Sucht eine Weibes-Personm Dienste als Cammer-Jungfer oder Haushäl 
terin zu werden, welche im Rechnen und Schreiben wohl geübt ist ; Weme 
NUN mit diesen Personen gedienet ist, wolle sich beym Verlegermelden. 
IV. ^Otiiication von allerhand Sachen. 
1. ) Es wollen die Gödeckische Erden in ihrer Behausung auff dem Graben, ge 
gen baareS Geld, etliche Schaustück von Gold und Silber, auch si'iber Ge 
schmeide,Kleyder UNd Leinen , den r6ten April. »«auctioniren. 
2, ) Jemand möchte gerne allerhand als gantzeund halbe Centner, auch andere 
Gewichter kauften. Wer solche zu verkauffen hat,derselbe wolle es dem Verleger 
anzeigen. 
>0 Allhiecvorm Schloß seynd bey dem Wcinschencken , HerrHrntzen folgende 
' gantz frisch angelangte Frantze Wein um billigen Preiß zu haben : als 
1. s Ein guter weiffer Frantz-Wein, das Maas ro. Aldus 8.H!r. 
2 . ] Ein guter Picarüens, Item Pontac zu 14 . Albus. 
b] fc«?
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.