Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1733/34)

4# (io?) S$V 
Schreiber, welcher im' Rechen, Schreibe«, Peruguen accommoiire«, 
rasiren und Auffwartung wohl erfahren ist. 
' Wenigernicht offeriret ’ ^ , 
*0 Ein gewisser Mensch , welcher im Rechnen-, Schreiben, Haarezu acommo- 
airen, und' in andere Sachen xr-ttanäL zu prLÜiren gedencket, feine Dienste 
als Cammer-Diener, Schreiber oder Haus-Hoffmeister. Desgleichen 
;.) Zwey Weibes,Personen, welche scho n clé Cammer-MagdgLn gedirnet. 
V. Notification tfOU ©fld>Ctt. 
i .) Cs ist in hiesiger Kirche auff der Ober-Neustadt eine neue Orgel durch den Kö 
niglichen und Furstl.Hoff,und Stadt-Orgei-Bauer,Herrn Wilhe?NMiboiius, 
nach heutiger Art eingerichtet, undzusciner l'erFeäiongebracht worden; Wel- 
che zukünftigen Donnerstag als den yttn bujur wird examirerwcrdm. 
2.) Die Grollischen Erben haben ihr HauS in der untersten Ziegen-Goffcn,an dem 
PcruqukNmacher Manischu gelegen, verkariffr; Wer daran was zu ^ra-ten. 
diren hat,oder naher Käuffersiyn will, kan sich Zeit Rechtens melden. 
z.) Bev demHerrnPost-MejsterRtii rckr,ist v0l unten benakmte Frucht-Taxa 
eintzeln oder Pñtthey'weiffe zu bekommen neu-und ctltcö Korn; Weme nun 
hiemit gedicnet, kan die Probe bey selbigem empfangen. 
4 )Obgleich der1'bce undThée,a ? . Rthlr. Iv. Albus 8 . hlr. Dico, 
Leiñoun L ch.Rthlr. Desgleichen grünen Thée zu 1.2. diS drittbalbe Rthlr. 
Käystr l'lree zu ;.4<.Rthlr. das Pfund. Ilrm Fcv 2 »tische^ 2 lFce-BohNLN, 
».Pfund rr.Albus. ^avL,l.Pfund2v. Aldus. Diro8utinon, l.Pf. i^.Ald. 
-Wer Idee ?artie-weiß zukauffen Lust hat, bekommt;.?ro-Lemo Kabac. 
Desgleichen 
s.) Hat Herr 5 aäcr Wch'emars Englische Bückinge, das Paar r. AlbuS. 
Groffe Holländische äito, das Paar 2.Aldus. Kinne Diro,2.Paar für Al 
bus 6. Hlr. loo.Muscheln für S.ÄlbuS. Sardellen, das Pfund einen halben 
Gülden. 
6. ) Cs wird eine annoch recht guteund à la moderne Reist.(grolle auff 4.Perso- 
nen gegen baare Bezahlung , 
Wie auch 
7. ] Ein junger Pudel-Hund von einem Herrn zu kauffen verlangt: Wer nun 
solche odbemeidrte zu verlassen hat, wolle es dem Verleger anzeigen. 
O 2 $.)$ö
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.