Volltext: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1733/34)

4« (ror) M- 
fiwt Capitalized) , log. ini Obersten Hoff' 
Dm i+.Vltue * : Kauffmann Morel! von Hanau, zwey 5ru<r!o5i Som, 
mrr aus Dcinnemarck und Francken Màller von Srrasburg, log. ira 
Stockholm. 
HerrVrrwalterDeickman von Mergerode, iog.im Giilden LSwm. 
Zwey Capitato Herr von Vllla und Herr von Dalwig. 
Herr Capitain von Hagenau, ,log.im Schwartzen Adler. 
Herr Capitato von Gilsa, log. ira Engel. 
Moller - Lhor: Frau Lutteradin von Carlshaven, log. bey Herr ?rote5- 
sor Muth, - ,. . e*. 
Studios.s 'JJoppo, log.be» Herr àb.v,r.o Poppo. 
Lerr Vrtwalter Hieronymus aus Westphalen, 
Herr Verwalter Mengervsnkahr, log. in der Sonn. 
Kauffmann Suden aus demWaldeckischcn, log. im Engel. 
Nevstàdter-Lhorl: Herr Bacherà auS Sachsen, log. im Basel. 
JudeGunderSheimmitsr.Pferden,?.^ 
Den rs. Neue,Thor: Herr RegierungS-Raht von Wllcknrtz. 
FrauGraffin von DeyboltSdorfi, log. bey Herr HauSmann. 
Frau Rcihtin Dchantzin von Marburg, Herr Obrist von Korff, log. bey 
Herr Homburg. . 
M^llcràor r Cin Eftaflfctta von àoenethal an hlesiges Ober,Post-Ambt. 
Drey 5cllctwL von Rinteln Herr von Kniidel, log. btp Herr Rittmeister 
von Knudel. Tchmincke, log. bey Herr Raht Dchmincken. Buch, 
log im'.Buchischen HauS. 
Herr Dchultheis Kummel,log. bey Herr CammeEchreiber RommerShaufen. 
Kauffmann Rosel. von Hameln, log. im Helm. 
x7eustndter-Thor: Herr Lapnà von Grorh von. Chur,Hannover, log. im 
Dchwartzen Adler. 
Den 26. Neue.Thor: Herr Ambtmann Wagner auchdemBlanckenburgi, 
schen, log. im Stern. 
Herr Deipel von Butzbach, log. bey Herr Secietarms Seipel. 
Herr Apokhecker Bock von Homburg, log.im Weiffen Schwan. 
HerrRittmeister Bruschenck, log. im Stifftk-HauS. . 
MoUcr-Thor: Herr PfarrerFleischhut von Nieder-Bclshemi, p.<i. 
5rucìio5uL Schaffer von Rintrln im Halben Mond. 
Herr lieutenant von derMaldburg, log. im Schwartzen Adler. 
Nevsiadter-Lhyr: Kauff^eute. Mume von Coppenhagen, uvd. Baumann 
von Hamburg, p.6. 
Em
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.