Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1733/34)

M'(isv) SS- 
dkamer» z.'^derBriefs5.hlr. blro.z. mit Sternm z.Bkieff i.Ggr. ^rs.4.der 
Brstss/.hlr. v.nlenx-Taback r. Loth für 6. hlr. bessere 5ottsn,r.Lolh für. 8.hlr. 
fein Hannooerischer Schnupff,Laback i. Loth 8.hlr. dessen dorren, i^otl) 1*. 
hlr. violer gerieben und ungerieben l.Loth8hlr. 
5.) Bey dem HerrnPost-Meister Reinecke, ist vor unten benahmte Irucht-Ta-t- 
eintzeln oder Partoey-weissr zu bekommen neu-und altes Korn; Äeme nun 
hiemit grdienet, kan dir Probe bey selbigem empfangen. 
s.)Obglej D der Thee und Caffee um ein.merckli yeS auffgeschlagen,so will dennoch 
der Kaussmann Hr. ^vienn^ selbigen noch eine Zeitlang um folgenden Preiß ver 
lassen rNehm-ichTheelloy l.Pfundfnrl.Rchlr. Oirobeffcre '.Rrhlr.to.'Äl- 
F.hlr. 0ico,i Rthlr.a i6.AlbuS. viro.a r.Rthr. vico,ar.Rthlr.2i.AlbuS 
4.hlr. Oico, ?eàs oder Grieß,Thée,a z.Rthlk. l0« Albus 8. hlr. Dito, 
Seiisouna > Rchlr. Desgleichen grünen Thee zu '2. bis drittbalbe Rthlk. 
Käyser Thée z r 5.4. f.Rthlr. das Pfund. Item hcva»nsche Oäe-Bobnen, 
I.Pfund 2. 'ilbuS. ^ava,l.Pfund 20« Aldus. Diro Sunnon, l.Pf. Id.alb. 
Wer Thee?ä-weißzukauffen Lust hat, bekommt ;.k>ro-Oemokà. 
7.) Es habendie Herrn Gebrüder Bmam auff dem Maarställer Play, mit letz 
ter Holländischer Post erhalten : Frische Englische Oesters und Bückingen. 
Desgleichen 
r.) Har Herr Factor WiljemarS Englische Bückinge, bas Paar I. Aldus. 
Grosse Holländische à, das Paar 2.AlduS. Kieme viro,2. Paar für z.Al- 
dus 6, Hlr. Ivo. Muscheln für rr.AlbuS. Sardellen, das Pfund einen halben 
Guiden. Weniger nicht 
9.) Ist bey der Frau Moraste vorm Schloß zu bekommen : provincer 
Baum-Ochk, de Sourcille i.Rthlr. grosse Rosinen Stangenweiß, das Pfund 
8-Albus. Oliven, dasFäßgeni.Rthlr. 
rs.)Auff hiesiger Stadt-Waage hat man zu verkauffen, exrra guten emla'ndi- 
sehen Hopffm 16 Pfund für i. Rthlr. schöne gedörrte Quetschen, das Pfund 
io. hlr. Kuschen, das Pfund 16. hlr. geschälte Borstdorffer Aepffeln, 
daS Pfund'6.hlr. Geschälte Aepffrl,Schnitzen, das Pfund i.AlbuS. Ge 
schälte Bin, daSPfundiS.hlr. und ungeschälte Aepffel-Dchnitzen, das 
Pfund 8. bkr. ^ ' 
»».) Daselbst findet^man auch Nürnberger Nudeln, das Pf.;. Aldus, auch ;.Al. 
6.hlr. Nü nderger Krieß-und Weitzen-Mehl, das Pfund 2. Aldus, 
rr.) Im grossen Heydeldergrr-Faß auff der Ober,Neustadt, ist um einen billigen 
Preiß extra guttk Rheinischer Wein-Essig, îonnen-und Maas,weiß zu che- 
- kommen. 
*;.) Ein grosser Kessel,'Schmacht,Faß, und ein kleine Butte wird zu kauffrn ver 
langt. 
r4èES
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.