Full text: Der Diastimeter fuer das praktische Forstwesen, oder Beschreibung eines neuen in den Koen. Preuß. Staaten patentirten Instrumentes, welches alle im Laufe dieses Geschaeftes vorkommenden Messungen mit Leichtigkeit und Sicherheit ausfuehrt, ohne weitere mathematische Kenntnisse, als die Anfangsgruende der Rechenkunst vorauszusetzen

— 74 — 
Ast die abzuschätzende Fläche vielseitiger, 
so zerlegt man dieselbe in mehrere Dreyecke, 
und wiederholt dasselbe Verfahren *). 
Praktische Versuche werden zeigen, daß 
diese Messungen eine große Schnelligkeit und 
Sicherheit gestatten. Bey einiger Uebung 
gewähren sie wirklich eine Genauigkeit, welche 
durch das gewöhnliche, von vielen unvermeid 
lichen Fehlern begleitete, Aufträgen und Be 
rechnen nicht leicht erreicht werden kann, wie 
sich der Verfasser häufig überzeugt hat. 
Da das angegebene Verfahren zur Be 
stimmung des Flächengehaltes eben so leicht 
und einfach als sicher ist, so wird es nicht 
allein dem Forstmanne und Feldmesser, son 
dern auch dem Flurtaxator re. nützliche 
Dienste leisten. 
*) Der in der Meßkunst Bewanderte kann auch 
diese Aufgabe durch Messung aller Seiten des 
Dreyecks, eben so schnell und sicher, vermittelst 
der bekannten Formel von Nicolo Lartay- 
Ata, auflösen. E 6 sey z. B. der Flächeninhalt
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.