Full text: Der Diastimeter fuer das praktische Forstwesen, oder Beschreibung eines neuen in den Koen. Preuß. Staaten patentirten Instrumentes, welches alle im Laufe dieses Geschaeftes vorkommenden Messungen mit Leichtigkeit und Sicherheit ausfuehrt, ohne weitere mathematische Kenntnisse, als die Anfangsgruende der Rechenkunst vorauszusetzen

98 
2) Nachdem man sich nun nach Art der 
Figur ein oberflächliches Bild der Messung 
entworfen hat, bemerkt man auf a b das ge 
fundene Maaß — 84 °. 
3) Jetzt bcgiebt man sich zum Punkte c, 
beobachtet sowohl das Signal in a, als auch 
das in b befindliche, und bemerkt im Brouil 
lon für beyde Linien das gefundene Maaß. 
Hier also 
ca — 52 0 5' und 
cb := i26 0 9' 
Eben so findet man jenseits des Flusses im 
Punkte d 
da = 67°5' und 
(11) — 112°5 < 
und so fort in den Punkten e, f, g und h. 
Hat man für alle diese Linien das Maaß im 
Brouillon bemerkt, so sind alle Erfordernisse 
gegeben, um zu Hause die Messung auftra 
gen zu können, denn: 
Man setzt ab — 84° faßt auf dem ge 
wählten Maaßstabe ca — 54 ° 5 ' in denZir-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.