Full text: Tagebuch des Regiments Prinz Carl 1776-1784

Münden ein, rasteten daselbst einige Tage, debarquirten den 25[n]

May, und gingen zu Lande bis Sandershaußen, wurden von da

von Ihro Hochfürst: Durchlt: dem H: ErbPrinzen in Caßel auf

den Parade Plaz aufgeführt, passirten daselbst die Revue vor

der gndte [gnädigen] Herrschafft, und nach deßen Beschehen marchirte das Regt

nach der Waldau und bezoge daselbst die Quartiere.

Den 26n May bekame das Regiment die Ordre und March Rout[e]

nacher Herrßfeld zu marchiren, und daselbst Stand Quarti[er]

zu nehmen. Hierauf brache das Regiment den 27n May 178[4]

in der Waldau auf, marchirte der Ordre zufolge nach Heine[-]

bach Amts Spangenberg und bekam daselbst ein Nacht Quarti[er.]

Den 28n May d. a. aber rückte daßelbe in Herßfeld ein,

bezoge die Quartiere, die bestimmte Mannschaft wurde na[ch]

Hauß beurlaubet, und der anbefohlen Dienst regulirt:

Hiermit hat dieses Journal ein

                              Ende.

Herßfeld den 10ten Nov: 1784.

                                                           JH Pfaff

                                                 Regiments Quartiermeister.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.