Full text: Gesamthochschule Kassel 1971 - 1981

unter dem Vorsitz von K. Brauner, der am 27. 11. 1975 Vorsitzender wur 
de, noch mehr den eigentlichen Aufgaben zu: Er unterstützte Exkursio- 
nen von Professoren und Studenten, er gab die Reihe der Kasseler Hoch- 
schulwochen weiter heraus, er sammelte Rücklagen an, um die Aktivi- 
täten des Hochschulbundes abzusichern. 
Bereits unter dem Vorsitz von Professor Wannagat hatte der Hochschul- 
bund begonnen, in der Kasseler Kulturzeitschrift "informationen" regel- 
mäßig die Hochschule auf zwei besonderen Seiten vorzustellen. 9 Der 
Kasseler Hochschulbund ist damit endgültig "zu einem Beiboot" der Hoch. 
schule geworden, wie es einmal in einer Rede K. Branner ausführte. Die 
Gesamthochschule Kassel, die längst laut Gesetz in die Reihe der hessi- 
schen Universitäten aufgenommen wurde, sucht eigenständig ihren Weg. 
Anmerkungen: 
Diese und die weiteren die kommunale Politik betreffenden Anga- 
ben stützen sich auf Akten des Magistrats der Stadt Kassel. 
Technische Universität HannoverlArbeitsgruppe Standortforschung: 
Kassel als Hochschulstandort - Regionale Hochschulplanung in 
Hessen, Forschungsbericht der Arbeitsgruppe Standortforschung 
der TU Hannover. Hannover 1970 
Vgl. hierzu: Denkschrift zur beschleunigten Einrichtung anwen- 
dungsbezogener Studiengänge der GhK in den Technik- und Wirt- 
schaftswissenschaften. Kassel 20. 11. 1971 
Vgl. den Beitrag von ORZECHOWSKI, Lothar. Hessische-Nieder- 
sächsische Allgemeine (HNA) vom 30. 11. 1969 
HNA vom 22.2. 1969 
Zum Abschluß dieser Untersuchungen vgl. Technische Universität 
HarmoverfArbeitsgruppe Standortforschung: Mikrostandort für die 
Gesamthochschule Kassel, Einordnung der Hochschule in den Sied- 
lungsraum. Hannover 1971 
Vgl. HNA vom 22.2.1969 
Vgl. den Beitrag von URBACH, 
11m0 n 124 9 man? 
Dietrich in: "Politische Studien",
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.