Full text: 70 Jahre Flugplatz Fritzlar 1938 - 2008

70 Mit Oberst Walter Lücke, dem langjährigen Kommandeur des leHFlgTrspRgt 30, wird im September 1979 der letzte kriegsgediente aktive Offizier in Fritzlar in den Ruhestand versetzt. Oberst a. D. Lücke genießt noch heute bei denen, die ihm einmal unterstellt waren, großen Respekt. Sein klares, immer an der Praxis orientiertes Denken und Handeln ist auch in seiner Stellung- nahme zur Untersuchung einer harten Landung mit verbogenem Stinger (Hecksporn) beim Üben von Autorotationen mit UH 1D erkennbar: Nach der Darstellung der Ursache des Zwischenfalls macht der Flugsicherheitsoffizier Vorschläge zur Unfallverhütung: Als Regimentskommandeur nimmt Oberst Lücke wie folgt Stellung:

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.