Full text: 70 Jahre Flugplatz Fritzlar 1938 - 2008

115 
Histörchen zum Schluss 
Zwei alte Adler der Heeresflieger,  Klaus Wulff (links), letzter Staffelkapitän der 
Heeresfliegerstaffel 2,  und der Verfasser, Jürgen Preuß (rechts), haben 1969 bei 
demselben Fluglehrer, Stabsun-
teroffizier Klaus Kirschbaum, 
auf der Alouette II gemeinsam 
das Hubschrauberfliegen er-
lernt, waren seit 1997 im Stab 
der  Luftmechanisierten Brigade 
1 zusammen mit Flugeinsatz-
Aufgaben betraut, feierten im 
Juni 1999 nach 30 Jahren im 
Flugdienst  ebenfalls gemein-
sam auf dem Fritzlarer Flug-
platz ihre 5000. Flugstunde und 
gingen im Juli 2005 bzw. im 
April 2006, immer noch flie-
gertauglich, in den Ruhestand. 
 
Letzter gemeinsamer Flug 
zweier alter Adler in einer 
Alouette II, auf der beide vor 35 
Jahren das Fliegen gelernt 
haben. 
 
Das Foto entstand am 29. Juli 2005, dem letzten Tag im aktiven Dienst von 
Oberstleutnant Klaus Wulff. 
 
 
 
 
 
 
 
Der Panzermann (Offizier der Panzertruppe), 
Oberstleutnant  Hubert Raulf, ist als derzeitiger 
Kasernenkommandant verantwortlich für die 
Koordination aller Angelegenheiten im Zusam-
menhang mit dem Betrieb der Kaserne. Augen-
blicklicher Schwerpunkt seiner Aufgaben ist die 
Abstimmung aller Baumaßnahmen auf dem Flug-
platz und in der Kaserne mit dem Dienstbetrieb des 
Kampfhubschrauberregiments und der Luftbeweg-
lichen Brigade. Hubert Raulf setzt sich als 
Panzermann seit Jahren engagiert für heeresflieger- 
eigentümliche Aufgaben ein. Danke Hubert!
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.