Full text: Manuscripta musica

 
Augsburger Buchdruck 
und Verlagswesen 
Von den Anfängen bis zur Gegenwart 
Herausgegeben von Helmut Gier und Johannes Janota 
1997. XIII, 1413 Seiten, 328 Abb. (ISBN 3-447-03624-9), 
Ln, DM 248,-föS I810,- fsFr 220,50 
Subskriptionspreis bis 31. 7. 97 DM 198,- l öS l445,-l sF r 176,- 
Der reich bebilderte Band bietet mit über fünfzig Beiträgen und einer 
Dokumentation zu den Buchdruckern und Verlegern der Stadt erstmals ein 
umfassendes Bild der Druck- und Verlagsgeschichte Augsburgs. Trotz der 
großen Bedeutung Augsburgs in der Geschichte des deutschen und euro- 
päischen Buchdrucks und Verlagswesens, fehlte bislang eine breite 
Gesamtdarstellung, weil zahlreiche Bereiche noch weitgehend uner- 
schlossen und unerforscht waren. 
Die 1468 beginnende Tradition reicht bis ins 19. Jahrhundert, und bis 
heute sind die Herstellung von Druckpapier, der Druckmaschinenbau, 
der Zeitungs- und Buchdruck sowie das Verlagswesen prägende Fakto- 
ren der Industrie und des Gewerbes in Augsburg. Mit dieser kontinuier- 
lichen Tradition nimmt Augsburg in der Geschichte des 'Druck-, Ver- 
lags- und Vertriebswesens eine überragende Stellung ein. Die Beiträge 
des Werkes befassen sich mit folgenden Aspekten: 
Übergang von der Handschrift zum Buchdruck l Buchgestaltung und 
Buchillustration l Typographie einschließlich Notendruck l Verlags- 
programme und die Ausbildung zahlreicher Textgattungen im Buch- 
druck unter den Rahmenbedingungen des neuen Mediums l Etablierung 
des Zeitungswesens l Buchhandel und Buchvertrieb l Wirtschafts-, 
sozial- und rechtsgeschichtliche Voraussetzungen und Zusammenhänge 
l Technikgeschichte: Von der Einrichtung einer Handpressenoffizin bis 
hin zur Papierherstellung und dem Druckmaschinenbau. 
„Augsburger Buchdruck und Verlagswesen" ist weit über den Kreis der 
Fachwissenschaftler hinaus von Interesse. 
HARRASSOWITZ VERLAG - WIESBADEN
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.