Full text: Manuscripta musica

Tanzmusik 
10 Bl - 16x25 - Kassel - 1811 
Violinstimme, unfoliiert, nur 4 Bl beschriftet, am Schluß fehlen zwei Bl. kein Textverlust - Schreiber ist mögli- 
cherweise Ellenberger - geheftet; auf dem ersten Bl Violino Primo vor Johann Henrich Ellenberger in Casxsel am 
18"" Merz 181]. 
Die Stimme enthält 13 meist bezeichnete Tänze (Hopswalzer) und ein nicht näher bezeichnetes ausführlichcres 
Stück (Nr. 14). 
Aufzugs-Buch 
8 B1 - 11x18 - Kassel - 1811 
Trompetenstimme, unfoliiert - andere Hand als vorhergehende Hs - geheftet: auf dem erst Bl Aufzugs Buch 
Brimo vor Henrich Ellenberger Cassell am I8 Mey anno l8ll. 
Die Stimme enthält 23 Märsche und Tänze. 
Tanzmusik 
56 Bl - 13x16,5 - Beiseförth - 1812 
Die Hs besteht aus sieben gehefteten Faszikeln zu je 8 Bl, die später zusammengeheftet wurden, wobei das letzte 
Faszikel verkehrt angebunden wurde. Jedes Faszikel besitzt einen eigenen Titel und eine eigene Zählung der 
Stücke; verschiedene Hände. 
Fasz. 1 Trompete secunde vor Johann Henrich Ellenberger Beyseförth am 16"" Januare 1812. Enthält I6 Tänze. 
Fasz. 2 unbezeichnet. Das gleiche Repertoire für ein Baß-Instrument. 
Fasz. 3 unbezeichnet. Das gleiche Repertoire wie die vorhergehenden Faszikel, dazu Nr. I7 Hopswalzer. Klari- 
nette? 
Fasz. 4 unbezeichnet. Ebenfalls das gleiche Repertoire. Flöte? 
Fasz. 5 Violino Primo für Johann Henrich Ellenberger zu Beyseförth den 1"" Janu. 1812. Enthält 25 Tänze. 
Fasz. 6 Trompete Prinzibahl vor Johann Henrich Ellenberger zu Beyseförth am 16"" Jannars 1812. Repertoire 
wie Fasz. 1. 
Fasz. 7 Trompete Primo vor Johann Henrich Ellenberger zu Beyseförth am I6. Januwar I8I2. Repertoire wie 
Fasz. 1 I 
Tanzmusik 
12 B1 - 16x25 - Beiseförth - 1812 
Violinstimme. unfoliiert - Schreiber ist möglicherweise Ellenberger - geheftet; auf dem ersten Bl Violino Secundo 
Noten Buch vor Trompeter Ellenberger zu Beyseförth am 28"" Janu. 1812. Die Stimme enthält 54 Tänze.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.