Full text: Manuscripta musica

4" Ms. Mus. 169.1 
Choralbuch des Ludwig Zinn 
52 Bl - 17,5x20,5 ' Marburg - 1819 
Handliniertes Notenpapier. 6 Systeme: Foliierung modern 1-52 - eine Hand - Singstimme Sopran-Schlüssel und 
bezifferter Baß - blaugrauer Pappband. geflickt: auf dem Vorderdeckel Choral-Buch für L. Zinn 24"" April! 
1819. 
1' Choral-Buch für Ludwig Zinn. Marburg den 24"" April! 1819. Papiermarke gekröntes Monogramm des Kur- 
fürsten Wilhelm I.. darunter der Schriftzug Mittler. Zu der Papiermacherfamilie Mittler. besonders zu Johann 
Heinrich Mittler und der Marburger Papiermühle vgl. TACKE 1. 203. 
Die Vorlage des Choralbuches. eine spätere Ausgabe des Marburger Gesangbuches. konnte nicht eingesehen 
werden. Doch dürfte. wie aus zahlreichen Konkordanzen zu älteren Ausgaben hervorgeht. ein solches die Vor- 
lage abgegeben haben. Die Hs besitzt einige untypische Anhänge: (49W) Etliche Z wischenspiele. (50'-52') kleine 
Musiklehre (Intervalle. Akkorde. Tonarten). 
40 Ms. Mus. 169.2 
Choralbuch des Johann Georg Lohmann 
83 Bl - 16x20 - Hannover - 1805-06 
Handrastriertes Notenpapier. 6 Systeme: Paginierung original 1- 149. modern l-ll. 8l a. 96a. 150-164 - Schrei- 
ber ist Lohmann - Singstimme im G-Schlüssel und bez. Baß - brauner Pappband: Rücken restauriert. Rücken- 
schildchen Hannoversches Choralbuch 1805. 
S. I Choralbuch für Johann Georg Lohmann 1805. weitere Vorbesitzer-Einträge J. G. L. Prenzel den 23"" May 
1825. Stephen Oldendorff 1825 . 
S. 152 Monat: den 12"" September 1806 Johann Georg Lohmann. 
S. II Bibliotheksstempel. ferner 55905 und alte Signatur Not. mus. 40 169.111. 
S. 153 Anhang. Melodien zu den Gesängen, die nur im Lüneburgischen Gesangbuche vorkommen nebst drey Me- 
lodien, die nur an wenigen Orten bekannt sind. 
Dieser auch von Lohmann geschriebene Anhang besitzt als Wasserzeichen die bekannte Pro-Patria-Marke mit 
Gegenmarke E HAUSMANN. Friedrich Hausmann war Papiermeister in LauensteinlHannover. Vgl. TACKE l. 
103. 123. 
Verglichen wurde Hannoversches Kirchen-Gesang-Buch nebst einem Anhang netter Gesänge... Hannover. 1816. 
S. 70 der Hs findet sich der Vermerk pag. 758 im Gesangbuch, wend ab deinen Zorn, geht nach obiger Melodie. 
Das Lied trägt in dem zitierten Gesangbuch die Nr. 758. was die hannoversche Herkunft der Hs untermauert. 
Leider war es nicht möglich. Lohmann oder einen der übrigen Vorbesitzer zu identifizieren. Lohmann folgte üb- 
rigens bei der Anlage des Choralbuches der Ordnung des Alphabeths (Nr. 1- 152. 165. Ach erkennet liebste See- 
len bis zu dir o Vater aller Güte). Der lüneburgische Anhang enthält vorwiegend reformierte Lieder. die auch im 
hessischen Gesangbuch zu finden sind (Gedanke, der uns Leben gibt. Gott ist mein Lied etc. ).
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.