Full text: Manuscripta musica

2' Ms. Mus. 326 
sich um Adolf, Prinz von Großbritannien und Herzog von Cambridge. Adolf. 1774 in London geboren, war zu- 
nächst Kommandeur der hannoverschen Truppen im Krieg gegen Napoleon. Nach dem Wiener Kongreß ging er 
1816 auf Geheiß seines Bruders, des Königs Georg lV., als Generalgouverneur nach Hannover. Nach den Unru- 
hen von Göttingen und Osterrode (1831) ernannte ihn Georgs Nachfolger Wilhelm lV. von England zum Vice- 
könig. Nach Wilhelms Tod (1837) kehrte er nach England zurück, wo er 1850 verstarb. 
Sussex II, 398. ADB 
HEINRICH GEISSLERI Das Vater unser 
T Mt 6, 9- 13; Fassung A laut Partitur: Violino primo. Violino 2d". Viole. Clarinetti in C. Fagorti. Corni in Es. Cla- 
rini in C. Timpani in C (und G). Tromboni (3). Chor (S. A.T.B.). Bassi: Fassung B laut Partitur: Clarineni in B. Fa- 
gotti. Comi in Es. Clarini in C. Timpani in C (und G). Trombini (3). Chor (T 1-2. Bass l-2); Streicherstimmen 
3 Viol. 1. 3 Viol. 2. 2 Viole. 4 Bässe (Violoncelli und Kontrabässe); gedruckte Chorstimmen: 3 Tenore primo. 3 Te- 
nore secondo. 3 Basso primo. 3 Basso secondo, die Chorstimmen der Fassung A fehlen. 
 
20 Ms. Mus. 326 
Ludwig Molitor: Liederkranzprobe 
Gedruckte Partitur 
Eine l Liederkranz-Probe l Musikalische Burleske l für Männerchorl den Sängern f des Zweibrücker Liederk ran- 
zes freundschafllichst zugeeignetl von l Ludwig Molitorl. . J Mainz, Antwerpen und Brüssel f bei B. Schotts Söh- 
nen. Plattennr. 7012 (1842-43). 
Blauer Pappumschlag mit Kurztitel und Nr. 62, verbessert in 36. - Dazu fünf gedruckte Stimmen (TTBB und 
Solo-Bariton). 
Handschriftliche Partitur und Stimmen 
10.46 Bl - 27 x34. 32,5 x23,5 - Kassel - um 1850 
Partitur manufakturiertes Notenpapier, 16 Systeme - Paginierung original I -I9 - Stimmen handrastriertes No- 
tenpapier 10. 12 Systeme, zwei Papiere, zwei Hände: Solo. 5 Tenore I. 6 Tenore II. 5 Basso I. 6 Basso II. 
Ludwig Molitor wurde am 12. Juli 1817 in Zweibrücken geboren und starb dort am 12. Jan. 1890. Seine musikali- 
sche Ausbildung erhielt er am Münchner Konservatorium, war aber im Hauptberuf Jurist, zuletzt Oberlandes- 
gerichtsrat in Zweibrücken. 
LUDWIG MouToR: Belieben Sie, meine Herrn Choristen 
Eine Liederkranz-Probe 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.