Full text: Waldeckisches Intelligenzblatt (1807)

© FWHB / DFG / ÜB Kassel 
O D W 
damit gehörd werden sollen.' 
Corvach den r Sept. »807. 
C. ^ ' 
Zur Erösnung deS rn der 
LoncurS-Sache des entwiche 
nen Johann Henrich Butten 
born zu Goddelsheim von UnS 
entworfenen Frioritaets - LckeNl- 
nrjsis, wird Tagefahrt auf den 
arten Scpt. anberaumt, daran 
vre Buttrnhornsche Gläubiger 
zeitig vor AnS zu erscheinen ha 
ben. AroisendenrüAug >8»?. 
Fücstl. Walveck. zur Regierung 
verordnete Prästvent, Vice- 
Cantzlar, und ReglerungS- 
Rälye vatslbst. 
L «r b st. 
Demnach mitreist Bescheides 
vom heutigen wider den Hinter» 
taffen Jolkph Wilcke zu Born 
losten wegen überhäuftenSchul- 
den der ConcurS Prozeß eröff 
net ist: so werben alle und jede/ 
welche an demselben auö irgend 
297 
einemGrund Anspruch oderFor- 
derung zu haben vermeinen, 
Kraft dieses aufgefordert, solche 
binnen peremtorischerFrifl von 6 
Wochen gerechnet von dem Tag 
an , wo gegenwärtige Ausser» 
tigung znm erstenmal in dem 
Waloeckischen Jntelligenzblatv 
erscheint, bey unterzeichneter 
Behörde so gewiß gehörig an 
zuzeigen und zu justifiziren al§ 
sie eS an tonst sich selbst beyzu- 
messen haben wenn sie damit 
praecluclirt werden. 
Zugleich haben sich die anmel 
denden Kreditoren darüber zw 
erklären, ob der ad interim be 
stellte Lurator Maffae Gerichts« 
tcheffen Knoblauch zu Bornto 
sten in vieler Eigenschaft beybe 
halten , oder statt seiner ein än 
deret angeordnet werdet solle. 
Canstein den ly Aug. >807. 
Freiherr!. SpiegelschrS Pa- 
tnmonictl Gericht daselbst, 
in Fidem 
Zülch, Actuar. 
tlrbrr
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.