Full text: Waldeckisches Intelligenzblatt (1802)

4 
o- m 
FWHB/DFG/UB Kassel 
Aufgusses, ehe man ihn trinkt, 
In Absicht des ersten Puncts 
sollte das Thcewoffer allezcil 
auf- den Geav res Siedens 
gebracht und so viel möglich 
in vies-r Temperatur erhalten 
werden. 2) Das Wasser soll 
te so wenig filzige unv imne- 
ratifche Theile als möglich ra- 
ben. z) D -S gebrauchte G - 
faß soll e von solcher Größe 
seyn, daß der Aufguß durch- 
gehendS gleiche Stärke erhä-t. 
Wenn der Thee auf diese Alt 
genossen wird, befördert er Di? 
Verdauung unv vermehrt den 
Appetit. Daher nützt er vor? 
«ehmlich, wenn der Magen 
überladen ist. Allem bey lpar- 
licher Nahrung, oder wenn 
der'Magen gar keine Speise 
zu sich nehmen kann, muß der 
Thee, wie alle stark reitzerde 
Sachen, das Organ schwä- 
chen. Auf diese Art bat eben 
die Einführung des TdeeS in 
Europa so viel Schaven ge 
than. Anstatt den, andern 
Nahrungsmitteln bloß riachzu- 
hklfen, ist der Thee »n Groß 
britannien ein Häuptthelt der 
täglichen.Diät geworptn; man 
trrnkk »hn zu allen Tagszeiten, 
unv so stark oder conc.nrrlrt, 
daß er gerade wie Gilt auf 
den Körper wirkt. *) Unter 
andern Ursachen, die in der 
Constitution der Einwohner 
von Großbritannien eine so 
große Veränderung Hervorge« 
bracht, haben,», die sich sät «i? 
new Jahrhuvderl überaus merk 
lich macht, muß man., dieses 
Kraut oben ansetzen. Vordech 
wußte man sehr, wenig von 
Nervenkrankheiten; jchl sind sie 
die gangbarsten. Man kanv 
sie auch auS keiner andern 
Ursache herleiten, da in dieser 
Aeit kein anderer Artikel der 
Diät sich so lehr ausgedehnt 
hat. Der höchst« Grad dieser 
Krankheiten, die Lähmung (Pa* 
ralysis **) und Heoiiplcgia ***) 
hat 
*) Vor der Mite , des ff benzehnten Jahrhunderts wußte man ln Eury, 
pa nichts vom Th-kt-ink .» Im Jahre .721 führt? man aus China 
be-eltS über vier Millionen P:ma rhee na-.- Currpa; in unfern Ta? 
gen wer en ovf eue'-päifr-n und nordameeikauichtn Schiffen dreyßig 
Million n Pfund Thee aus China'in einzelnen Jahren geholt. Man 
sehe desFrephen. v Zach Allgem. geograp) Ephemerid 1 B.S. 179' * 9 *# 
**) Lähmung an ein-r Seite. 
*•*) oder HemiplexTa, 
Köpers. 
Lähmung durch den Schlag an einer Seite de« 
der Redact.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.