Full text: Waldeckisches Intelligenzblatt (1799)

W B M ß 
Waldecklsches 
FntcUigevzklatt. 
Dienstag, den 5. Febrnarms 1799. 
Verordnung. 
Von Gottes Gnaden Friedrich Fürst zu Waldeck, 
Graf zu Pyrmont unv Rappoltstem, Herr zu Hohenack 
und Gerolds Eck am Mäßigen rc. rc. 
I^hrkunden und bekennen für wegen des Abzugs ihnen erwach- 
UnS unv Unsere Nachkommen senden Bcschwerr en mit dr 
an ver Regierung, daß Wir in Herrn Grafen zu Isenburg Bü- 
nuwester Hinsicht für daS dingen Lrebd. Uns dahin verei- 
B 8te Unserer Unterthanen, nigt haben, das zwischen Un- 
und in Betracht der mancherley fern und den Gräflich Isenburg 
Bö.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.