Full text: Waldeckisches Intelligenzblatt (1796)

M m % m 
außer Bielen Mühlen und weh» Zeit auf hiesigem Rathhause 
kern herrichasttichen und adeli- rmfinden, bieten unv, im Fall 
chm Meiereyen und Gütern, der Annehmlichkeit, sogleich de 
in ze, meistens starken Dvrf- Zuschlag- gewärtigen können, 
schatten bestehe; und PachNleb- Corbach am r. May 1796. 
Habere sich an gedachter TageS» 
AuS Commißion Fürstlicher Won Magistrats 
Cammer. wegen. 
F.W. Walseck. Storcker. Schumachers. F.A.Curze. 
Beförverung. 
Ihm Hychfürstl. Durch!, ha- Rhena zum Major ru ernennen 
den den Herrn Hauptmann von geruyet. 
Gestohkne Sachen. i 
Vor einigen Wochen sind Wer mir den Dieb onjrigen 
mir aus » vor dem Lüntbore wird, soll mit Vrschweigung 
gelegenen Gartens 6 Aeptel unv feines Namens, wenigstens er- 
L Birnbäume, welche zumTheil nen Laubtha'.er haben, und 
schon getragen haben» gestoh- wann-r der Käufer ist, auch 
len, und vermuthlich in Arotten die Bäume ohnentgelUtch de- 
«erkauft worden. Dieses Schik- halten. M ageringhausen den 
sal hat auch noch einige ander« 3, May 1796. 
dahier, uny selbst die Obstallee Th. Severin, 
am Helfer Wege betroffen. Reg. Rath. 
Avertissements. 
' Conditor Menny in Arolsen Wirthschaft durch Aushängung 
Macht hierdurch bekannt, daß des Scbi des im Ga st Hof 
«r nunmehro seine hier errichtete rumSchweitzer eröfnet hat. 
Ce
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.