Full text: Waldeckisches Intelligenzblatt (1795)

»88 
m ft: W 
rinnen, Betten, Gewehren,. Die Verzeichnisse sind im; 
Mobilien, Kleidungsstücken rc.. Intelligenz-Comtoir zuhaben., 
meistbietend gegen gleich baare- Arolsen den 5. Jun. 1795. 
Bezahlung im 2ofl. Fuß ver-. AuS Commißwn Hochfürstl». 
Da sich noch kein Eigenthbr- dieses auf hiesigem Amte durchs 
wer zu den in O Werbe aufge- meiste Gebott verkauft werden, 
fangenen jungen Pferde gemel- Schloß Waloeck. den 11. Jun. 
det hat, so soll solches nun- 179s. 
mehro Donnerstags den azteni Fürstsi Wald.. Amt daselbst. 
Friedrich Schulze in Bern-" bornisch Salz-U 24 Mgl. da- 
dorf hat die beste Sorte Paoer-- Spinor zu verkaufen.. 
Mittel, das Rindvieh auf der Mtde wlder das 
Ungeziefer zu schützen.. 
, grose und-kleine Raute, und 
Mücken, sitzen dem weidenden Weihrauch, von jedem 
oder arbeitenden Viehe oft so^ gleichviel, 
sehr zu, daß es durch das.Ab- Diese Stücke läßt: man in 
wehren oft eben ja müde, alS> etwas Oel und Eßig wohl zu« 
durch die Arbeit selbst, , oder sammen kochen; dann seiht man 
verhindert wird , seine voklkom« sie durch , und , will man Ge- 
mene Sättigung zu finden, brauch davon machen, so streiche 
Die Gazette Salutaire mißt der man den Ochsen ooer Kühen 
folgenden Salbe eine bewun- etwas von der Salbe um die 
dernswerthe Wirkung bey: Augen herum, und an alle 
Gute Aloe, solche Stellen des Leibes, wo 
Koloquinten, sie am meisten von den Fliegen 
steigert werden.. 
Regierung. 
A. Stoecker. 
Ochsengalle, 
geplagt zu werden pfi gen. 
Nötige
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.