Full text: Waldeckisches Intelligenzblatt (1791)

Mt ft OB Z7z 
de, und jeder anderer Gpps glei- Unschädlichkeit des GovleS in 
che Wurkung thun würde. Zu, Absicht auf das Vieh, 
gleich ist dis ein Bewelßvon der 
Theorie und Verhütung der Pockengruben. 
(Aus dem sehr gemeinnützige» Wittembergischen Wochenblatt.) 
^)«rr D. Robert Walker hat 
in seinem vortrefiichen Werke: 
Untersuchung der Pocken, diS 
mlt zur Pflicht des Arztes ge 
macher, daß er, bey der völlig 
sten Hofnung zur Wiederherstel 
lung des Kranken, zunächst auf 
die Verwahrung des Gesichts 
vor Ungestaltheit denkn müsse. 
Dre altern und neuern Aerzte 
haben die Ursache der Pocken 
gruben bald in der Scharfe des 
Eiters, und der Schwärung, 
bald im Verlust der Substanz 
an der Oberfläche der Haut ge 
suchet; welche Meynuna aber 
ungegründet stnd. Hr. Walker 
bestimmt mit mehrerm Grunde 
die wabre Ursche der Narben, 
und bewährt seine Theorie durch 
den glücklichen Erfolg-einer Me« 
thode, ste abzuwenden. DieEr- 
fahrung lehret: da-Gesicht iey 
fast der einzige Sitz der Pocken 
narben , denn die an den übri 
gen Theilen sind nur wenig, und 
wir achten sie auch nicht. Die 
Sorge des Arzres geht alsova- 
hin, dielen Toeil vornehmlich zu 
verwahren. Warum aber daS 
Gesicht leichter Pockennarben 
bekömmt, als irgend ein ande 
rer Theil des Körpers, davon 
ist die Ukiache lediglich die Aus, 
setzung derselben der frey-n Luft. 
Eden um den siebenten Tag, vom 
Ausbruche an, verwandeln die 
Sp-ßen der Pocken im Gesichte 
ihre Farbe, sie werden rauh, und 
fangen an, hart zu werden; am 
ersten um den Mund und Kinn, 
nochber überm ganzen Gesichte. 
Man fühlet sie mit den Fingern 
rauh und hart auf der Sp'tze all- 
mäbliq aber nimmt diese Härte 
nach unten in den Blattern zu, 
bis alle Materie in idnen sich in 
eine harte und feste Cruste ver 
dickt
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.