Full text: Tagebuch des Regiments Lossberg 1776-1783 (Abschrift)

1776.                                      nach New-York.
___________________________________________________________________________________

Juli        wind mit einander ab. Die See war den ganzen

             Tag überaus unruhig, gegen Abend wurde der Him=

             mel heiter und der Wind blieb Nordwest.

d. 16.    Die vorige Nacht war die Luft überaus heiter und

             die Sterne erleuchteten unsern Weg, ein Glück für uns

             weil wir gefährliche Stellen zu passiren hatten.

d. 17.    Diesen Morgen sahen wir in der Ferne ein fremdes

             Schiff, der Commodore schickte sogleich die Kriegs-Cha=

             loupe dahin; diese kam um Mittag mit den andern

             Schiffen, welches eine Englische Fregatte war zur Flotte.

d. 18.    Schwacher contrairer Wind und ein sehr warmer Tag.

             Wir waren in 40 Grad der Breite.

d. 19.    Heftiger Wind aus Südwesten. Die See ging gewal=

             tig hoch, Nachmittags hörten wir einige Donnerschläge,

             Abends legte sich der Wind etwas und die See wurde

             ruhiger.

d. 20.    Ein schöner heiterer Tag, der Wind Nord. Ost; sehr

             günstig für uns, nur etwas zu schwach. Wir befanden

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.