Full text: Hessenland (46.1935)

Abbildung I. Übersichtskarte der alten Wasserversorgung. 
; 
MW 
Leitungen: i Die Haide(Kuchen)-bitung führte über den Graßenbcrg 110 m tief hinab zum Nkarbacher Weg 
durch das jetzige Grundstück des Herrn Bicker, Haus Nr. 26 und steigt durch den Götzenhain 80 m zur Nord- 
front des Schlosses empor. 2. Mutmaßlicher Verlauf der Druckleitung von Ockershaufen zum Kumpf (Waffer- 
turm) im Hain (3). 3. Lahnwafferleitung von der Wasserkunst am Grün ebendahin (feit 1376). Am Bar 
füßertor (6) Zweigrohr zur Rennbahn. 4 - Die städtische Leitung von der Marbach auf dem Renthof (6) 
3. Vermutete Leitung von Ockershaufen zum Schwanhof (1377) : gestrichelte Linie. — Ver 
werfungen. O — Duellen. 
111
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.