Full text: Hessenland (45.1934)

97 
Monatsschrift für Landes- und Volkskunde, Kunst und Literatur Sössens 
des Vereins für hessische Geschichte und Landeskunde in Nasse! 
Schirmherr: S. Kgl. Hoheit Prinz Philipp von Hessen, Oberpräsident der Provinz Hessen-Nassau 
Freitag, den 31. August: 
11.15 Uhr: Sitzung des Gesamtvorstandes im Ständehaus, Ltändeplatz 8 . 
20 Uhr: Begrüßungsabend im blauen Saale der Stadthalle, kjohenzollernftraße 152. 
Sonnabend, den 1. September: 
10.50 Uhr: Festversammlung im Ständehaus, Ständeplatz 8 . 
Festvortrag: Universitätsprofessor Dr. Hoppe-Berlin, Leiter des Gesamtvereins der 
deutschen Geschichts- und Altertumsvereine: „Landesgeschichte und 
Gegenwart". 
15.30 Uhr: wilhelmshähe-Wasserkünste. Treffpunkt Fuß der Uaskaden. 
17 Uhr: Festspiel auf dem Turnierplatz der Löwenburg: „Standhaft und treu" von Wilhelm Ide. 
20.30 Uhr: Unterhaltungsabend im kleinen Stadtparksaal, Wilhelmstraße 6 . 
Sonntag, den 2. September: 
7.15 Uhr: Ausflug mit Omnibus — Abfahrt Landesbibliothek, Friedrichsplatz 18 — nach Wil 
helmstal (Schloßbesichtigung, Wasserkünste), Uarlshafen (Mittagessen 12.30 Uhr im 
Kurhaus), durch das Wesertal nach Hann.-Münden (Stadtbesichtigung — Kaffeetafel 
auf dem Bergschlößchen), Rückfahrt nach Kassel. 
Festkarle (für alle Veranstaltungen) RM. 3.—, Familienangehörige 2.— UM. für 2. Karte, 
verein für hessische Geschichte und Landeskunde, Kassel, Zriedrichsplatz 18. 
Herausgeber Dr. C. Hitzeroth, Marburg a. £., Markt 21/23/24, Fernfpr. 2054 und 2055. 
Enthaltend zugleich die „Mitteilungen" des Vereins für Hessische Geschichte und Landeskunde. 
45 . ilnhrgnng. 
gest 7/8. 
Marburg. Aull/Auguil 1934. 
am 31. August, I. und 2. September 1934. 
und Staatsrat. 
Vorträge mit Lichtbildern: 
1. Bezirkskonservator Dr. B leib aum: Kasseler Schlösser. 
2. Regierungs- und Baurat Dr. Textor: Niederhessische Bürgerhäuser. 
I RM. für jede weitere Karte. 
Für Teilnahme am Ausflug — einschließlich Mittagessen und Kaffee — außer der 
Festkarte RM. 7.— (Unkostenbeitrag). 
Anmeldungen bis spätestens 20. August d. Is. an
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.