Full text: Hessenland (39.1927)

144 
Geboren: ein Sohn: Lehrer Fr. S ch a a b und 
Frau, Adda, geb. Jung (Bernsheim, 20. 5.); Apo 
thekenbesitzer Walter Niedergerke und Frau, Eli 
sabeth, geb. Straub (Bielefeld, 26. 5.); Dr. mack. R. 
Falk und Frau, Isolde, geb. Baumgart (Kassel, 6. 6.); 
Wilhelm Lieberg und Frau, Hertha, geb. Hersch 
(Kassel, 5. 6.); Dr. Rolf Rinteln und Frau, Alma, 
geb. Rothstein (Kassel, 7. 6.); -— eine Tochter: 
Prof. H ä p k e und Frau, Erna (Marburg, 27. 5.); 
Diplom-Landwirt Wilhelm Petrasko, Edler von 
Kornya und Frau, Hildegard, geb. Wertheim (Schloß 
Möchling, 27. 5.); Oberregierungsrat a. D. Dr. Blänk- 
u e r und Frau, Ella, geb. Koskowski (Kassel, 26. 5.); 
Privatdozent Dr. K. A. Eckhardt und Frau, Ilse, 
geb. Thiel (Göttingen, 28. 5.); Studienrat Schmidt 
und Frau, Jda, geb. Wende (Hersfeld, 30. 5.); Prof. 
Dr. Jacobshagen und Frau, Erika, geb. Schmidt 
(Marburg, 8. 6.); Oberförster Waldschmidt und 
Frau, Gertrud, geb. May (Ehlen, 12. 6.). 
Gestorben: Ehefrau des Oberpostsekretärs i. R. Ste 
fanie N i e m a n n, geb. Bode (Kassel, 21. 4.); Amts 
gerichtsrat t. R. Karl Bock und Frau, Helene, geb. 
Cauer (Kassel, 18. 5.); Fräulein Else Hoffmann, 
49 I. alt (Kassel, 18. 5.); Ehefrau des Obertelegraphen 
sekretärs Anna B o ck e l, geb. Friedrich, 42 I. alt 
(Kassel, 19. 5.); Reichsbahuobersekretär i. R. August 
H a r t m a n n, 70 I. alt (Kassel, 20. 5.); Junglehrer 
Richard Schulz, 26 I. alt (Wolfhagen, 21. 5.); 
Zimmermeister und Sägewerksbesitzer Leopold Feuer- 
st e i n, 57 I. alt (Dipperz, 25. 5.); Regierungsrat 
Dr. jur. Theodor Engelhardt, 59 I. alt (Mühl- 
heim-Ruhr, 25. 5.); Obersekretär Karl Stroh (Hom 
burg v. d. H.); Rechtskonsulent Louis Wehn, 70 I. 
alt (Marburg, 27. 5.); Kommerzienrat Weise, 82 I. 
alt (Kassel); Ehefrau des Stadt-Oberinspektors Elsa 
Diez, geb. Kujas, 41 I. alt (Kassel, 27. 5.); Pfar 
rer i. R. Karl Schwarzenberg, 65 I. alt (Nieder 
zwehren); Fräulein Anna Heller, 72 I. alt (Kassel); 
Rentner Büttner, 84 I. alt (Ehrsten); Postassistent 
Georg B r e ß l e r, 45 I. alt (Kassel, 28. 5.); In 
genieur Karl Brandt, 71 I. alt (Kassel, 28. 5.); 
Ehefrau des Försters Marie B ö l z e r, geb. Scherb, 
62 I. alt (Gudensberg, 29. 5.); Kaufmann Wilhelm 
Henkel, 71 I. alt (Kassel, 30. 5.); Redakteur An 
dreas Dietrich, 74 I. alt (Kassel, 30. 5.); Land 
wirt Justus M o st, 78 I. alt (Großenenglis, 30. 5.); 
Bürgermeister Heinrich Wilhelm, 63 I. alt (Winnen, 
30. 5.); Prof. Dr. jur. Paul Meyer (Marburg, 30. 5.); 
Beigeordneter Reinhardt Gimpel (Treysa); Ehefrau 
des Finanzrats Elsa Hahn, geb. Rau, 42 I. alt 
(Vieselbach, 30. 5.); Ehefrau des Inspektors Auguste 
Löwe, geb. Röhre, 44 I. alt (Höchst a. M., 31. 5.); 
Professor Walter Völker (Kassel-W., 1. 6.); Ehe 
frau des Lehrers Hedwig Walther, geb. Lücke (Has 
selbach, 1. 6.); Landessekretär Heinrich Damm, 
58 I. alt (Kassel, 1. 6); Mühlenbesitzer Wilhelm 
Möller, 79 I. alt (Kassel-B., 2. 6.); Hotelbesitzer 
August K l e p s ch, 81 I. alt (Bad-Sooden); Super 
intendent Gustav Feyerabend, 71 I. alt (Hers 
feld) ; Sekretär Claus, 88 I. alt (Philippsthal); 
Lehrer i. R., Kantor Engelhardt August Eckhardt, 
71 I. alt (Kappel, 2. 6.); Ehefrau des Musiklehrers 
Anna B r e d e, geb. Hoffmann, 62 I. alt (Kassel, 
3. 6.); Kaufmann H ü t h e r (Hofgeismar); Witwe des 
Lehrers Henriette Jobst (Kassel, 4. 6.); Ehefrau des 
Oberpostinspektors Rose M a r t i n, geb. Reyher (Kassel, 
4. 6.); Witwe des Lehrers Emma Rabe, geb. Pötter, 
84 I. alt (Kassel-W., 4. 6.); Ingenieur Leopold 
Brandt, 77 I. alt (Kassel, 5. 6.); Ehefrau des 
Gutsinspektors Marie Scholz, geb. Heidrich, 56 I. 
alt (Marbach, 5. 6.); Besitzer des Kurhauses Lmdenlust 
August Halb reit er, 78 I. alt (Melsungen, 5. 6.); 
Hospital-Rendant Landwirt Paul P f a l z g r a f, 72 I. 
alt (Niederaula, 5. 6.); Uhrmachermeister Georg Froh n, 
72 I. alt (Kassel, 5. 6.); Frau Baurat Kamp f, geb. 
Schirmer (Kassel, 5. 6.); F ü r st i n AlfredzuUsen- 
burg u. Büdingen, geb. Gräfin zu Castell-Rüden- 
hausen (Büdingen); Georg Rumpf, 61 I. alt (Kassel, 
7. 6.); Witwe des Direktors Mathilde G o t t h e l f t, 
geb. Sennet, 62 I. alt (Kassel, 8. 6.); Privatmann I. 
Pits ch, 74 I. alt (Kassel, 9. 6.); Bildhauer und 
Steinmetzmeister Engelbert Stock, 64 I. alt (Fulda, 
10. 6.); Ober- und Geheimer Baurat a. D. Karl 
D a u b, 80 I. alt (Kassel, 10. 6.); Apotheker Emil 
Winter, 74 I. alt (Fulda, 11. 6.); Lehrer a. D. 
und Kantor Karl Huhn (Lehnerz, 11. 6.); Möbel- 
fabrikant Oskar Franke, 75 I. alt (Kassel, 12. 6.); 
Pfarrer Karl Israel (Oberrosphe, 12. 6.); Pfarrer O. 
Ziegler, 33 I. alt (Walburg, 12. 6.); Haupt 
lehrer und Kantor Jakob (Löhlbach); Konrektor i. 
e. R. Ernst Berg (Eschwege). 
Tapeten • Linoleum 
Große Auswahl Teppiche und Läufer 
Billige Preise Wachstuche u. Rupfen 
kaufen Sie sehr vorteilhaft im 
Fernsprecher Nr. 3387 —6479 Hohenzollernstr. 11 
Bezugsbedingungen für „Hessenland": Mitglieder der unter dem Jnnentitel aufgeführten Vereine bestellen 
das „Hessenland" beim Verlag (Dr. K. Braun, Eschwege, Herrengasse 10) zum Vorzugspreis von R.-M. 1.75 
vierteljährlich portofrei. Nichtmitglieder bestellen bei ihrer Buchhandlung oder direkt beim Verlag, bzw. beim nächsten 
Postzeitungsamt zu R -M. 2.— vierteljährlich. Preis für das Ausland 3 $ 
Verlag: Dr. Karl Braun, Eschwege, Herrengasse 10. 
Postscheckkonto: Frankfurt a. M. 82145, Johs. Braun, Eschwege. 
Schriftleiter: Paul Heidelbach. Kassel. Druck: Friedr. Scheel, Kassel. Alle Rechte vorbehalten. 
Manuskripte find zu senden an Paul Heidelbach, Kassel, Hohenzollern st ratze 1 ö. 
Für unverlangte Einsendungen keine Verbindlichkeit. Rücksendung nur, wenn das Po st geld beiliegt.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.