Full text: Hessenland (30.1916)

Hauptmann Liebrecht aus Gilserhof; Kapitänleutuant 
b. Res. Paul Marquart, Sohn des Fabrikanten 
Dr. Marquart zu Kassel; Unteroffizier Becker aus 
Benterobe; G. Großky.rth aus Eschwege; Vize- 
felbwebel Otto K i r ch e r aus Fulda; Feldwebelleutnant 
Gerichtsassistent H. Vogt aus Fulda; Unteroffizier 
Meckbach aus Sorga; Paul Möller aus Ober 
thalhausen ; Hans Fischer aus Kassel-R.: Kriegs- 
frciw. Gefr. Willi Maaß aus Kassel; Feldwebel 
Katasterlandmesser Birke aus Schmalkalden; Unter 
offizier Christoph Herbold aus Ehringen; Kriegs- 
frciw. Unteroffizier Karl Nölker aus Felsberg; Leut 
nant b. Res. Referendar Willi Gatzemeier aus 
Kassel (Res.-Feldart.-Rgt. 51); Gustav König aus 
Braach; Major d. Res. Amtsgerichtsrat Thor meyer 
ans Wetter (Jnf.-Rgt. 113); Kriegssreiw. Ernst Mar 
tert aus Rotenburg; Unteroffizier Anton P l u r , 
Leo R e s ch.k e, Br. Marinus aus Fulda; Leutnant 
G u n d l a ch (Jnf.-Rgt. 75), Kriegssreiw. Jäger Wil 
helm Werntraut aus Marburg; Nikolaus Muth 
aus Ockershausen; Pionier Knichhale aus Cölbe; 
Josef I ü n g st aus Emsdorf; Unteroffizier Jakob 
K i r ch e r aus Asbach; Jakob Opfer aus Kohl 
hausen ; Johs. Damm aus Niedergrenzebach; Leutnani 
Fabrikbesitzer Rud. Bodenheim aus Allendorf a. W.; 
Kriegssreiw. Heinrich Schulz aus Kassel; Unteroffizier 
Christ. Herzog aus Frieda; Musk. V a r b e ck aus 
Kassel, Walter aus Breitau, Franke aus Bring 
hausen, Steuerwald und Conrad aus Rems 
feld, Müller aus Vöhl, A d o m a l aus Marburg, 
Schneider aus Niedermöllrich; Leutnant d. Res. 
Martin Marth aus Melsungen; Obergesr. Wilh. 
Herwig aus Wanfried; Kriegssreiw. Unteroffizier 
Heinrich W i n k e l b a ch aus Fulda; Joh. Z ö l l aus 
Burghaun; Chr. Hamburg aus Obervellmar; Kon 
rad Th eis aus Bürgeln; San.-Unterosf. H. Haun 
aus Gladenbach; Wilh. Scharf aus Zierenberg; Jos. 
H e r e s aus Treisbach, Kr. Fulda; Leutnant Nikolai 
aus Marburg; Kriegssreiw. Adam Karges aus Renda; 
Oberveterinär Kämmerer aus Großenlüder; Unter 
offizier Siegmund Jakob aus Niederaula; Johs. 
Bier aus Dreihausen; Fritz T r u m p p aus Marburg; 
Georg Fischer aus Kerspenhausen; Vizefeldwebel Dr. 
Ernst Schäfer, Vizeseldwebel d. Res. Konrad Bach 
mann, Unterseeboots-Obermasch.-Maat Ludw. Die 
bel aus Marburg; Unteroffizier Kaspar Graf aus 
Wehrda; Heinrich Deiseroth aus Friedewald; Leut 
nant Stud. d. Med. Heinrich Gerhardt aus Sontra; 
Unteroffizier Konrad Rudolph, Obergefr. Bernhard 
S t ö ck e r t aus Homberg; Heinrich Zufall aus Ochs 
hausen; Ludwig Schanze aus Kassel; Unteroffizier 
Gustav C z e n s e aus Ziegenhain; Johs. G r i e s i n g 
aus Atzelrode; Unteroffizier Max Strauß aus Geln 
hausen; Gefr. Rose aus Freudenthal; Vizefeldwebel 
Postasf. G ö b e l, Fritz W a i tz aus Schmalkalden; Wilh. 
Stricker aus Ippinghausen; Karl Stützer aus Floh; 
Unterofs. Johs. S p o h r aus Altenbauna; Fahrer Hold 
aus Bebra; Hauptm. b. Ldw. Bealschuldirektor Prof. Dr. 
v. Hanxleden, Feldpostsekr. Burmeister, San.-- 
Feldw. Arno Schellschläger, Unteroff. Feuerwehr 
mann Martin Eckhardt, Georg Vogel aus Kassel; 
Leutnant d. Ldw. Reallehrer Rudolf S t e i s e l aus 
Rotenburg; Mathias E r n st aus Bottendors; Unter 
offizier d. Ldw. Konr. Schneider aus Battenhausen; 
Unteroffizier Fritz Roth aus Frankenberg; Philipp 
I e st ä d t aus Fulda; Zahlm.-Stellvertr. Stadtsekretär 
P a b st aus Kassel; Unteroffizier Justus Rau aus 
Niedergrenzebach; Feldwebelleutn. Oberpostassistent Aug. 
S ch e f f e r aus Kassel - W.; Unteroffizier Hermann 
A tz e r t, Joses Hau aus Neuhof b. Fulda; Unter 
offizier Adolf A n d i n g aus Steinbach - Hallenberg; 
Gustav Linzer aus Schmalkalden; August Köhler 
aus Bermbach; Unteroffizier Konrad Thaner aus 
Berge; Heinrich Keil aus Unshausen; Unteroffizier 
G. Müller aus Blickershausen; Heinrich Otto aus 
Wabern; Andreas D i e tz aus Michelsberg; Adam 
Alles aus Wasenberg; Oswald Nigge aus Kassel; 
Landsturmm. Bartholomäi aus Abterode; Unter 
offizier Karl Schwanz aus Eschwege; Unteroffizier 
Buchdrucker Otto K ü h n e l t aus Kassel; Leutnant K. 
Lotter aus Weyhers; Leutnant August H e m p e l 
aus Fulda (Feldart.-Rgt. 47); Unteroffizier Franz 
Döring aus Amöneburg; Konrad Heck aus Bürgeln; 
Ernst Muth aus Oberndorf; Gefr. D i n s e aus Hers 
feld ; Unterosf. Andreas Wennemuth aus Schwebda; 
Unteroffizier Karl Greben st ein aus Wölfterode; 
Gefr. Meister aus Pilgerzell; Unterarzt Paul Rött- 
g e r, Sohn des Verlagsbuchhändlers Ernst Röttger zu 
Kassel; Georg Hüll aus Weiterode. 
Geboren r ein Sohn: Pfarrer Martin Nau 
mann und Frau, Adelheid, geb. Schwerdtmann 
(Dreihausen, 2. Febr.); Hauptmann Schcllmann 
und Frau, Maria, geb. Wißmann (Kassel, 8. Febr.); — 
eine Tochter: Oberlehrer Leutnant b. Res. Dr. 
Kätelhön, z. Zt. im Felde, und Frau, Margarethe, 
geb. Weise (Königsberg, I.Febr.l; Amtsrichter DrfLöber 
und Frau, Margarete, geb. Müller (Sorau, R.-L., 9. Febr.). 
Gestorben! verw. Frau Berta Bersch, geb. 
Schulz, 81 I. alt (Marburg, 1. Febr.); Frau Helene 
Merkel, geb. Eckhoff, Gattin des Stabsarzts d. Res. 
Dr. Karl Merkel, 42 I. alt (Marburg, 1. Febr.); 
Amtsgerichtsrat Georg H a s e l o f f, 51 I. alt (Mel 
sungen, 1. Febr.); verw. Frau Amtsrichter Friederike 
G r o s ch u p f, geb. Rausch, 81 I. alt (Kassel, 3. Febr.); 
verw. Frau Wilhelmine H e w i g, geb. Röß, 75 I. alt 
(Bielefeld, 3. Febr.); Spinnereibesitzer Konrad Schüß- 
l e r, 62 I. alt (Hersfeld, 3 Febr.); Pfarrer Friedrich 
Hufnagel, 76 I. alt (Kesselstadt, 6. Febr.); Frau 
Magdalene von Arnim, geb. von Eschwege, Gattin 
des Majors von Arnim (Kassel, 7. Febr.); Frau Maria 
K leine berg, geb. Bonderau, Gattin des Zeichen 
lehrers Kleineberg, 47 I. alt (Fulda, 9. Febr.); Georg 
P s a s f e n b a ch aus Altmorschen (im Dienst des Vaterlandes). 
Vor de« Feinde gefalle« : Daniel Mudersbach 
aus Ockershausen; Karl D ä ch e aus Rotenburg; Kriegs- 
freiw. Heinz L o e b e r aus Kassel; Anselm V ö l l i n g e r 
aus Großenlüder; Christian R o o s aus Bodes; Karl 
Schmidt aus Langenschwarz; Heinrich Reibt aus 
Merzhausen; Heinrich D i ck h a u t aus Homberg; Ober 
gefreiter Julius B i l s i n g aus Kassel; Wilh. Franke 
aus Adelshausen; Peter A m e n d von der Fortmühle 
b. Kirchh.; Hauptmann d. Ldw. Staatsanwalt Dr. Rich. 
Beyer, Ritter des Eis. Kreuzes, aus Kassel; Georg 
Wrnkebach aus Eschwege; Jakob Bickel aus Git- 
tersdorf; Heinrich Schütrumpf aus Leimbach; Johs. 
Schäfer aus Wetzlos; Josef Förle aus Michels 
rombach; Masch.-Maat Erich Heß aus Niederhone; 
Heizer Burghard Nöding aus Malsseld; Friedrich 
Reichhardt aus Kassel; Jakob Sauerbier aus 
Großentaft; Konrad E i d t aus Hatterode; Leutnant 
zur See Erwin B r a u n h o f, Ritter d. Eis. Kreuzes, 
2. Sohn des Pfarrers Braunhof zu Rinteln; Joh. 
Georg Schneider aus Hosseld; Johs. B eis heim 
aus Mündershausen. 
Berichtigung. Wie uns ein Leser des „Hessenland" mitteilt, ist 
der aus Seite 7 genannte Kerichtsasiesior Fr. Ellenberger nicht 
gefallen, sondern befindet sich wohlbehalten in französischer Sefangen- 
schast. 
Für die Redaktion verantwortlich: i.B. Friedrich Förster, Kassel. — Druck und Verlag von Friedr. Scheel, Kassel.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.