Full text: Hessenland (30.1916)

Schützengraben. 
Mag Trommelfeuer toben 
In wildem Doirnerbaß, 
Wir Hallen vorgeschoben 
Des Schützengrabens Gaff'. 
Wir stehen beieinander 
Als Brüder treu vereint, 
Bestehen miteinander 
Voll Mut den grimmen Feind I 
Schweigt der Geschütze Feuer, 
Wagt sich der Feind heran: 
„Komm her! Du zahlst es teuer! 
Wir stehen unfern Mann!" 
Tief in das Herz geschrieben 
Glüht in uns immerdar: 
Die Heimat und die Lieben 
Wir schirmen vor Gefahr! 
Und müssen wir entbehren, 
Was sonst des Lebens Lust, 
Das soll uns nicht beschweren. 
Wir sind uns gut bewußt. 
Daß härter sein als Eisen 
Muß unsrer Leiber Trutz, 
Der Braut, Frau, Kindern, Greisen 
Daheim zu bieten Schutz! 
Die Ungeduld wir dämpfen — 
Fällt auch das Warten schwer — 
Bis uns — sei's bald — zum Kämpfen 
Ein Tag ruft ans Gewehr! 
Hurra! Dann woll'n wir jagen 
Den Feind aus seinem Stand! 
Woll'n ihn zu Boden schlagen! 
Hurra, lieb' Vaterland! 
Georg Schwiening. 
Personalien. 
Verliehen: 
Das Eiserne Kreuz: 
1. Klaffe : Unteroffizier Graveur Josef Wilms, 
früher in Fulda; Oberleutnant Forstassessor Keßler; 
Leutnant Otto S a n d r o ck, Sohn des Professors 
Sandrock, Leutnant Wilhelm Sinning, Sohn des 
Gasthofbesitzers Sinning, aus Kassel (Jnf.-Rgt. 167) ; 
Hauptmann G e r ck e im Gencralstab des XI. A.-K. ; 
Unterossizier Johs. S p o h r aus Altenbauna; Unter 
offizier Peter aus Brotterode. 
2. Klaffe: Christ. Nothnagel aus Altersbach; 
Rudolf I ä h n aus Sooden a. W. ; Unteroffizier 
Johs. D i t t e r aus Loshausen; Johs. Jäckel aus 
Niedergrenzebach: Kriegsfreiw. Karl Rudolph aus 
Beiseförth; Oberapotheker Wolf H e l l w i g aus Kassel; 
Kriegsfreiw. Kurt Bornemann aus Kassel-W.; Hein 
rich O e st e aus Schnellrode; Unteroffiz. Arnd-Siegfried 
Schaub, Sohn des Prof. Dr. Schaub zu Saarbrücken; 
I. Willkomm aus Dipperz; Heinrich Seibert 
aus Speckswinkel; Unteroffizier Karl Otto aus Kassel; 
Vizeseldivebel Heinrich George aus Wasenberg; Post 
schaffner Georg Koch aus Kassel-W. ; Schiffsoffizier 
Leopold I e h n i g e n aus Immichenhain; Jul. Ham 
berg aus Volkmarsen; Musk. Sünder aus Ober 
meiser ; Unteroffizier Sparkassenrendant Heinrich B ö tz e l 
aus Vöhl; Unteroffizier Joh. Geitz aus Bottendorf; 
Reg.-Baumeister Liefer zu Fulda; Georg Schäfer 
aus Obersuhl; Postdirektor Snell aus Schmalkalden 
(z. Zt. in Belgien); Bizefeldwebel Klingelhöffer 
aus Wincherode; Feldlazarettinspektor Hermann G o l z e, 
Straßenbahnschaffner Franz Becker aus Kassel; den 
Unteroff. Schmitt, Joh. Rauch und G. Baum 
aus Ronhausen; Johs. Brüßler aus Niederhone; 
Feldwebel Schmidt aus Oberstoppel; Unteroffizier 
Rich. Jungk aus Calden; Unteroffizier Neumann 
aus Waltersbrück; Lehrer G r o s ch aus Fritzlar.; Unter 
offizier Konrad Breit stock aus Ebsdorf; Unteroffizier 
Konrad A m r h e i n aus Schönau; Vizefeldwebel Lehrer 
Emil Iber aus Raboldshausen; Unterosfizier Heinrich 
R u h l aus Melsungen; Karl Oe sterling aus Wer 
kel ; Unteroffizier Gustav Holzapfel aus Eschwege, 
Stadtbaumeister zu Heilsberg; W. Pape aus Uden 
hausen; I. Möller aus Oberbimbach; Georg März 
aus Asbach; Lorenz Schmidt aus Rengshausen; 
Ossizierstellvertr. Regierungsbaumeister Haas, Sohn 
des Pfarrers Haas zu Kassel; Willi Rennemüller 
aus Marburg; Heinrich Schneider aus Oberhaun; 
Gefr. G ö l i tz aus Kirchhain; Christian Albert aus 
Licherode; Heinrich Kesting aus Kassel; Marine-Ober- 
zahlmeister Karl Richter (an Bord eines Torpedo 
bootes); Otto Schneider aus Oberrosphe; Bernhard 
Saal, jüngster Sohn des Oberlandmessers a. D. 
Saal zu Hersseld; Pionier Jslei aus Wehrda; Adam 
Fink, Johs. Stein aus Breitenbach a. H.; Kanonier 
Wetzl er aus Schiffelbach; Bizefeldwebel Hans Li 
sch e i d, Heinrich Lorenz aus Gilserberg; Wilhelm 
Römer aus Freudenthal; Karl Pfafs aus Buttlar; 
Karl Schmidt aus Grebenstein; Leutnant d. Res. 
Seminarlehrer H e n d u s , Unteroffizier Jos. Vogt 
aus Fulda; Martin H u t h aus Ockershausen; Leutnant 
d. Res. Alsred I ck e n r o t h aus Marburg (Res.-Jnf.- 
Rgt. 252); Unteroffizier Heinrich Meyfarth aus Neu 
morschen ; Ossizierstellvertr. Herm. Wiegand aus 
Homberg; Wilh. Schmitt aus Hosenfeld; Gastwirt 
H e u ß n e r aus Marburg; Zahlmeister Jul. A l t - 
haus aus Fulda; Unteroffizier Gust. Lieberkecht 
aus Eschwege; Kriegsfreiw. Unteroffizier Alex. Bött- 
n e r aus Kassel; Unteroffizier Lorenz Heinemann 
aus Rodebach; Vizefeldwebel d. Ldw. Albert Massie 
aus Heiligenrode; Vizefeldwebel Georg Schaub aus 
Wasenberg; Kriegsfreiw. Gesr. Jean Bohl aus Kassel; 
Vizewachtmeister Heinrich Dickert, Sohn des Groß- 
kausmanns Dickert zu Kassel-W.; Vizefeldwebel Karl 
Schmidt aus Eschwege; Hauptmann Kommert, 
Hauptmann d. Res. Oberlandmesser Reis, Fähnrich 
Kurt S ch a e f e r, Sohn des Oberbaurats Scharfer, 
Unteroffizier d. Res. Rich. Loebeling aus Kassel; 
Vizewachtmeister Kand. d. Chem. Rudolf S i e b e r r 
aus Witzenhausen; Jakob W e l l n e r aus Marburg; 
Kriegsgerichtsrat Menge!, Amtsrichter zu Bieber; 
Leutnant Otto S o l d a u aus Kirchhain; Musk. Kurz 
aus Lingelbach; Unteroffizier Seminarist Thie- 
m a n n aus Eschwege; Kriegsfreiw. Gefreiter Moritz 
Hauptmann, Sohn des Sanitätsrats Dr, Haupt 
mann zu Kassel; Unterosfizier Heinrich G o ß m a n n 
aus Hersfeld; Leutnant d. Res. H. Geilfuß aus 
Eschwege; Marinestabsarzt Dr. Erich Lins, Unter 
offizier Wilh. Otto, Karl Rindelaub aus Franken 
berg; Kriegsfreiw. Vizewachtmeister Oskar Zimmer 
mann, Sohn des Steuerrats Zimmermann zu Kassel; 
Emil Gleise r aus Marburg; Balthasar Ernst aus 
Friedewald; Johs. Frey aus Meckbach: Georg Lotz 
aus Unterneurode; Heinrich Apel aus Vatterode; 
Leutnant d. Res. Lehrer Th. Schmitt aus Fritzlar;
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.