Full text: Hessenland (30.1916)

320 M8L- 
Adam Otto aus Leimbach; Joh. Wolfs aus Lam 
pertsfeld ; Jak. Lies aus Sterkelshausen; Helwig 
Diehl aus Medergrenzebach; Wilh. Hohmeyer 
aus Netra; Konr. G r o s ch aus Mendorf, Kr. Ziegen 
hain ; Adam Wiegand aus Ellingshausen; Wilhelm 
Rosenkranz aus Oberhülsa; Kriegsfreiw. Unter 
offizier Oskar Ferrari, Ritter des Eis. Kreuzes, 
Kriegsfreiw. Unteroffizier Willi Blasse, Heinrich 
Schmidt, Karl Schmäußer aus Kassel; Werner 
Freitag aus Kirchbauna; Bizefeldwebel d. Res. Lehrer 
Friedr. Schelle aus Quentel; Unteroff. Stud. Rud. 
Heller aus Schmalkalden; Fähnrich Herm. B o n - 
s a ck aus Wahlhausen; Leutnant d. Res. Lehrer Fritz 
Hofmann, Ritter des Eis. Kreuzes, aus Homberg; 
Johs. Bornscheuer aus Dörnholzhausen; Leutnant 
d. Res. Oskar Grebe (Jns.-Rgt. 48), San.-Unter- 
osfizier Stud. d. Math. Heinrich Froeb, Zahn 
techniker Ernst Berthold L o tz aus Kassel; Justus 
L e i ster aus Simmershausen; Fritz P e rsch aus 
Großalmerode; Kand. d. Phil. Franz Jos. Hohmann 
aus Margretenhaun; Fritz B ö h l e aus Deisfeld; Lehrer 
S. Steinbach aus Waldkappel; Wilh. Storch aus 
Dassen; Jos. Breunung aus Zirkenbach; Johs. 
S i e b e r t aus Hertingshausen; Karl Verter mann 
aus Haueda; Heinrich Werner, Ritter des Eis. 
Kreuzes, aus Guxhagen; Ossizierstellvertr. Otto Schle 
gel, Georg Aug. Schwarz, Willi Schlaf, sämt 
lich Ritter des Eis. Kreuzes, Johs. Bulle aus Kassel; 
Herbert Schmidt aus Marburg; Emanuel G r e e se 
aus Frankenberg; Christian Arnold aus Röddenau; 
Vizefeldwebel Pfarramtskändidat Elard B i s k a m p , 
Karl Schulze, Ernst Köhler aus Eschwege; Karl 
Ellenberger aus Melsungen; Gottlieb O st er 
hör n, Fritz R ü d r i ch aus Witzenhausen ; Unter 
offizier Friedr. S t e i n b a ch aus Germerode; Wilhelm 
Mehring aus Obernburg; Karl Jung aus Hoh 
leborn ; Heinr. N e u h a u s aus Uttershausen; Ober 
jäger Otto S e e g e r aus Ihringshausen; Karl P f o r r 
aus Laudenbach; Unteroffizier Gregor Bien, Ritter 
des Eis. Kreuzes, aus Großenlüder; Franz Bien aus 
Oberbimbach; Phil. Dörr aus Müs; Joh. Schösser 
aus Horas; Leutnant d. Res. Heinrich S e e l i g aus 
Todenhausen (Res.-Jnf.-Rgt. 21) ; Johs. Kurz aus 
Immichenhain; Unteroffizier Heinrich Gimpel aus 
Wasenberg; Hans B r e i t b a r t aus Oberhaun; Wilh. 
Schott aus Rotensee; Unteroffizier d. Res. Oskar 
Rößler, Ritter des Eis. Kreuzes, Sohn des verst. 
Schirmfabrikanten B. Rößler, Friseur Martin Vogel 
aus Kassel; Unterosf. Herm. Franke aus Kassel-W.; 
Leopold Brehler aus Bad Salzschlirf; Karl Kra 
mer aus Fulda; Wilh. Müller aus Hersfeld; 
Daniel Alter aus Gensungen; Adam Holzhauer 
aus Breitenbach, Kr. Rotenb.; Aug. Kimpel aus 
Mengers; Friedr. Funk aus Hersfeld; Heinr. D i e h l 
aus Borken; Heinr. Zufall aus Kassel-B.; städt. 
Vollziehungsbeamter Josef Schäfer, Paul Heu- 
müller aus Fulda; Friedr. Heinrich aus Hers- 
seld; Herm. N e u h o f aus Treysa; Julius Henkel 
aus Großenbach; Wilh. Rehs aus Bebra; Heinrich 
H o f m e i e r aus Roppershain; Leutnant d. Res. Amts 
richter Heinz L e i t h ä u s e r, Ritter des Eis. Kreuzes, 
aus Kassel (Res.-Jnf.-Rgt. 83) ; Leutnant Hans Fried 
richs, Ritter des Eis. Kreuzes, Sohn des Kgl. Forst 
meisters Friedrichs zu Melsungen (Feldart.-Rgt. 75); 
Heinr. Christ, Ritter des Eis. Kreuzes, aus Oder- 
zwehren; Leutnant d. Res. Reg.-Landmesser Bruno 
Vogel aus Schmalkalden; Justus B r ü b a ch aus 
Ellingerode; Unteroffizier Aug. W i e n e ck e aus Großen- 
winden; Otto F r i t s ch e aus Obersuhl; Hans Baum- 
Hardt aus Asmushausen; Ludw. Wiegand aus 
Rasdorf; Friedr. Schäfer aus Eschwege; Unter 
offizier Ernst Wendemuth, Ritter des Eis. Kreuzes 
1. und 2. Kl., Franz Adam aus Netra; Kaufmann 
Jul. S ch a s f e r d t, Karl Maus aus Kassel; Karl 
Bock ans Wippershain; Adam O ch Z aus Roppers 
hain ; Ofsizierstellvertr. Heinr. Bommhardt, Ritter 
des Eis. Kreuzes, aus Bischhausen; Ed. Schars aus 
Frankershausen; Albert Schmitt aus Mackenzell; 
Moritz Adler aus Höringhausen; Joh. Goldbach 
aus Brembach; Karl Lichtenberg aus Braach; 
Justus Ried aus Nausis; Johs. Kaufmann aus 
Rudolphshan; Unteroffizier Sigm. Fleischmann von 
Forsthaus Traisbach; Heinrich S t i e b i n g aus Ol 
berode; Alois Alter aus Flieden; Damian W i n g e n- 
f e l d aus Istergiesel; Karl Böschen, Ritter d. Eis. Kr., 
Wilh. Schneider aus Fulda; Hermann Schmidt- 
mann, Max A h r e n s aus Marburg; Unteroffizier 
Franz Müller aus Engelhelms; Kaufmann Rud. 
Klappert aus Hersfeld; Friedr. Heß aus Holzheim; 
Aug. Schuster aus Rohrbach; Aug. Keller aus 
Steinbach, Kr. Hünf.; Adam Wink aus Burghaun; 
Wilhelm Eber har dt aus Niedervellmar; Heinrich 
Scherf aus Obermelsungen; Unteroff. C. Schäfer 
aus Zwesten; Karl Schäfer aus Mrnberg; Adam 
Z a r g e s aus Altenlotheim; Heinr. Bertram aus 
Schmittlotheim; Karl. G e i tz aus Geismar; Philipp 
S e u r i n g aus Wisselsrod; Konr. K a m m e ye r aus 
Kragenhof; Kriegssreiw. David G o l d s ch m i d t, Jul. 
Jungmann, Ernst Gehl, Emanuel K r a u t w u r st 
aus Fulda; Leutnant Lehrer Georg Günther, Isaak 
W e r t h e i m, beide Ritter des Eis. Kreuzes, aus 
Breitenbach a. H.; Joh. M o st aus Rotensee; Georg 
Muth aus Nausis; Johs. Hofmann aus Wehrda; 
Bankbeamter Aug. Noll aus Kassel; Leutnant d. Res. 
Gerichtsaktuar Otto Kraushaar, Ritter des Eis. 
Kreuzes, aus Fronhausen (2. bahr. Jnf.-Rgt.); Johs. 
Sippe! aus Schenklengsfeld; Adalb. Jordan aus 
Leibolz; Rud. Schumacher, Phil. H a h n e r aus 
Fulda; Johs. K ü ch e n m e i st e r aus Völkershausen; 
Stud. d. Theol. u. Phil.. Mois Lotz aus Anzefahr; 
Leutnant d. Res. Erich Cl gehen, Ritter des Eis. 
Kreuzes, Vizefeldwebel Herm. Groß, Karl Appel 
aus Hanau; Justizanwärter Ferd. D ö t s ch e l, Friedr. 
Münch, Glasermeister Jul. Wert heim aus Kassel; 
Gustav Engelbrecht aus Schifselbach; Max Pan 
zer aus Marburg; Engelhard Heß, Ritter des Eis. 
Kreuzes, aus Tann; Heinr. R o h r b a ch aus Ober- 
lengsseld; Konr. Andreas Klump aus Reilos; Johs. 
Bettenhausen aus Hersfeld; Oberjäger Lehrer 
Heinrich Krapf aus Ransbach; Schulamtsbewerber Er- 
>vin P a n t e n aus Springstille; Oberjäger Seminarist 
Karl Heyne aus Kassel; Unteroffizier Albert May 
aus Helmarshaüsen; Johs. Schreiber aus Abterode. 
An die Leser! 
Nachdem nach dem Schriftleiter nun auch der Verleger 
des „Hessenland" zum Heeresdienst einberufen ist, hat 
sich die Herausgabe des vorliegenden Heftes verzögert. 
Wir bitten um di« Nachsicht unserer Leser. Für die 
nächsten Hefte ist sehr reicher Stofs vorhanden. Sie 
werden in möglichst rascher Folge erscheinen. 
Redaktion und Verlag des „Hessen! and". 
Die Beilage der N. E. Ettvertschen Ultiverfitäls« 
b»»chha«r»lung (G. Braun) in Marburg betreffend 
„Hefsenkttnst 1817" usw. empfehlen wir der Beachtung 
der Leser des „Hessenland". 
Für die Redaktion verantwortlich : Paul Heidelbach, Kassel. — Druck und Verlag von Friedr. Scheel, Kassel.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.