Full text: Hessenland (29.1915)

31 
Hause, 58 I. alt (Oberkalbach, 12. Jan.); Privat 
mann Karl Tack, 65 I. alt (Kassel, 13. Jan.); Kauf 
mann Wilhelm Martin D i e m a r , 72 I. alt (Kassel, 
13. Jan.); Schlossermeister Wilhelm S e l t m a n n , 
87 I. alt (Gudensberg, 13. Jan.); Kaufmann Emil 
O e l r i ch , 57 I. alt (Kassel, 15. Jan.); Oberstleutnant 
z. D. Udo von P a w e l - R a m m i n g e n , 64 I. alt 
(Berlin, 16. Jan.); Lehrer Adam Rohrbach, 59 I. 
alt (Kassel, 17. Jan.); Lehrer a. D. Wilhelm Fett, 
83 I. alt (Leckringhausen, 18. Jan.); Oberst Rudolf 
v. Buttlar, Kommandeur d. Res.-Jnf.-Rgts. 82, 
Ritter d. Eis. Kr. 1. u. 2. Kl. (im Felde, 20. Jan.); 
Mühlenbesitzer Heinrich Klein (Schmelzmühle b. Salz 
böden, 21. Jan.); Bürgermeister a. D. Heinrich Rött- 
cher (Oberaula, 21. Jan.); Generalmajor z. D. Karl 
H a k e w e s s e l, 89 I. alt (Kassel, 21. Jan.); Frau 
Anna Niderehe, geb. Brauer, 66. I. alt (Marburg, 
22. Jan.); Frau Gertrude Rössing, geb. Lehn, 
74 I. alt (Rotenburg, 22. Jan.); verw. Frau Thekla 
Lederer, geb. Schubart, 78 I. alt (Marburg, 22. 
Jan.); Kaufm. Alexander 5) a u s e n (Kassel, 22. Jan.); 
Kommerzienrat Ernst F e y, 69 I. alt (Langebrück b. 
Dresden, 23. Jan.); Bankvorsteher Martin Fennel, 
28 I. alt (Kassel, 23. Jan.). 
Bor dem Feind gesallen: Fahnenjunker Wilh. Aß 
mann, Sohn des verst. Pfarrers Aßmann; Unter 
offizier Ingenieur Theodor Bücking, Sohn des Pfar 
rers Bücking in Lohra; Einj.-Freiw. Studierender an 
der Kaiser Wilhelm-Akademie Karl Fischer, Sohn 
des Pfarrers Fischer in Obernkirchen; Leutnant Her 
mann H a r t m a n n, Sohn des Pfarrers Hartmann in 
Niederissigheim; Kriegsfreiw. 8tuä. mock. Rudolf Heer 
mann, Sohn des Pfarrers Heermann in Marburg; 
Vizefeldwebel Karl Heidelbach, Sohn des Pfarrers 
Heidelbach in Eschwege; Gefr. 8tuck. mack. Theodor 
Landau, Sohn des Pfarrers Landau in Fron 
hausen ; Unteroffizier d. Res. 8tuä. theol. Arno List, 
Sohn des Kreisschulinspektors und Pfarrers List; Vize 
feldwebel Heinr. Maus, Sohn des Pfarrers a. D. 
Maus in Oberrosphe; Kriegsfreiw. Gefr. Pfarramts 
kandidat Karl Reich, Sohn des Metropolitan Reich 
in Hochstadt; Einj.-Freiw. Gefr. Pfarramtskandidat Hein 
rich R i t t i n g , Sohn des Lehrers Ritting in Nieder 
walgern; Kriegsfreiw. 8tuck. thsol. Hans Stock, Sohn 
des Pfarrers Stock in Lippoldsberg; Unteroffizier d. Res. 
Ingenieur Heinrich G a m b, Sohn des Pfarrers a. D. 
Gamb; Leutnant d. Res. Dberlehrer am Kaiser Fried 
richs-Gymnasium in Frankfurt a. M. Or. phil. Hugo 
Manger, Sohn des Pfarrers a. D. Manger; Fahnen 
lunker Theodor T r a u t w e i n, Sohn des Metro 
politans Trautwein in Goßfelden; Leutnant d. Ldw. 
Buchdruckereibesitzer Karl Bächstädt, Ritter des Eis. 
Kreuzes, aus Hersfeld (Jnf.-Rgt. 59); Kriegsfreiw. Lud 
wig Weber aus Helmarshausen und Albert Gans 
aus Oedelsheim; die Lehrer R. Gütt aus Dörmbach, 
W. Werner aus Hösbach, A. Martin aus Un 
gedanken, B o t t h o f aus Niederklein; die Kriegsfreiw. 
Schulamtskandidaten Becker aus Bergheim, T h e b y 
aus Sternberg, Iller aus Fritzlar, Schad aus 
Weidenau; Justus Günther, Wilhelm B r o m m aus 
Kassel; Fahnenjunker Gisbert Backhaus aus Hom 
bressen ; Johannes Busch aus Niedervellmar; Hein 
rich N e u s e l und Ludwig Werner aus Hohen 
kirchen ; Unteroffizier d. Res. Balthasar Döring aus 
Ellenberg; Karl Pauk aus Felsberg; Oberjäger d. Res. 
Lehrer Konrad Schade aus Wolfsanger; Kriegsfreiw. 
Paul Suchantke aus Kassel; Kriegsfreiw. Friedrich 
Fr enden st ein aus Gudensberg; Unteroffizier d. 
Ldw. Kaufmann Ferdinand Apel aus Kassel; die 
| Kriegsfreiw. Techniker Karl A s ch o f f aus Kassel, Emil 
I H o f m e i st e r aus Elgershausen, 8tml. theol. Hans 
3 u mstein aus Marburg; Unteroffizier d. Res. Mar- 
I litt Wagner, Ritter des Eisernen Kreuzes, aus 
Wollmar; Leutnant d. Res. Lehrer zu Frankfurt a. M. 
Adolf Gebauer aus Hersfeld (Res.-Jnf.-Rgt. 87); 
Heinrich Martin B o ß aus Schorbach; Unteroffizier 
Th. G r o t aus Bieber; Martin Döring aus Kassel; 
Willy Hoff aus Hümme; Thilo 2 i e b e r t aus 
Rengershausen; Konrad R e u b e r t aus Jmmenhausen; 
Kriegsfreiw. Lehrer Christel Friedrich, Friedrich 
Alwin A u b e l, Herbert W e l l n i tz , Gustav Klopp 
mann, Justus Günther, Wilhelm Müller aus 
Kassel; Offizierstellvertr. Regierungsbaumeister Rudolf 
M e n g e l, Ritter des Eisernen Kreuzes, aus Kassel-W.; 
Leutnant Edward S ch e f f c r , Ritter des Eis. Kreuzes, 
aus Kassel (Jägerbat. 11); Kriegsfreiw. 8tuä. ehem. 
Adolf E r m e n t r a u d t und Theodor R a m b e a u 
aus Marburg; Theodor Baum aus Wittelsberg; Ar 
beiter Ziese aus Heinebach; Vizefeldwebel d. Res. 
Zahnarzt Kurt E i ch l e r , Ritter des Eisernen Kreuzes, 
Unteroffizier d. Res. Postassistent Heinrich Schäfer, 
Fritz Brill, Wilhelm B l ä s i n g , Kriegsfreiw. Mar 
tin Elsbach, Friedrich L ü b b e r t aus Kassel; Karl 
W i n n i n g aus Nothfelden; Johannes Fax, Ritter 
des Eis. Kreuzes, aus Lohne; Konrad S e i tz, Ritter 
des Eis. Kreuzes, aus Obermelsungen; Kriegsfreiw. 
Rudolf Schmidt aus Kassel; Georg Bornmann 
aus Gemünden a. W.; Joh. H. Klein aus Rölls- 
hausen; Christian E u l e r t aus Gensungen; Johannes 
Henkel aus Sandershausen; die Kriegsfreiw. Willy 
Lenze aus Veckerhagen, Schulamtsbewerber Ludwig 
R u p p e l aus Neukirchen, Kr. Hünf., Daniel Muth 
aus Cölbe und Emil Köhler aus Gladenbach; Leut 
nant d. Res. Georg Heinrich Birken st amm (Führer 
einer Fuhrparkkolonne) aus Niederkaufungen; Konrad 
Bartholmei aus Holzhausen, Kr. Fritzlar; Ober 
leutnant d. Res. Apothekenbesitzer Heinrich R u h l aus 
Biedenkopf (Ldw.-Jnf.-Rgt. 110); Heinrich F u s, Ritter 
des Eis. Kreuzes, aus Schönstadt; Bankkassierer Joseph 
K a tz aus Wetter; Johannes B i e tz aus Reddehausen; 
Wilhelm Budenz aus Hilders; Leutnant Walter 
Uehling, Ritter des Eis. Kreuzes (Pion.-Bat. 9), 
Offizierstellvertr. Robert B a r t r a m, Ritter des Eis. 
Kreuzes, Feldwebel Adam Wilhelm Knöpfet, Unter 
offiziere d. Res. Eisenbahnpraktikant Artur H a n n i g 
und Willi Kreis, Einj.-Freiw. Unteroffizier Fried 
rich F e n n e r, Ritter des Eis. Kreuzes, Kriegsfreiw. 
Bankbeamter Fritz Heuer, Artur Wolke und Willy 
Köhler aus Kassel; Philipp G o m b e r t aus Fron 
hausen; Kriegsfreiw. Heinrich Schröder aus Groß- 
seelheim; Unteroffizier d. Res. Jonathan Siebert 
aus Marbach; Kriegsfreiw. cand. phil. Toni Koch aus 
Fulda; Jakob D e i st aus Sorga; Heinrich Weidling 
aus Rotterterode; Oberleutnant Fr. Siedentopf, 
Ritter des Eis. Kreuzes, aus Helmarshausen; Offizier 
stellvertr. Kurt Spengler, Ritter des Eis. Kreuzes, 
Einj.-Freiw. Unteroffizier Ferdinand Luther, Kriegs 
freiw. Fritz Blum, Adam Meth aus Kassel; Johs. 
P i t t i ch, Ritter des Eis. Kreuzes, aus Harle; Martin 
Bro st meyer und Kriegsfreiw. August Buse aus 
Kassel-B.; Kriegsfreiw. Heinrich Bielefeld aus Volk 
marsen ; Fähnrich Kuno Müller aus Guxhagen; 
Einj.-Freiw. Gefr. Student der Medizin Emil S t a u d , 
Sohn des Landgerichtsdirektors Staud in Kassel; Fried 
rich Seipel, Oskar Möller aus Kassel; Unter 
offizier Otto Heim aus Fulda; Theodor Will aus 
Neuhof b. Fulda; Fahnenjunker Helmut Overbeck, 
Georg S t r i p p e l aus Hersfeld; Johannes Bickel
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.