Full text: Hessenland (28.1914)

9«K«. 350 «ML. 
Unteroffizier d. Res. Justus Stück, Ritter des Eisernen 
Kreuzes, und Kriegsfreiwilliger Wilhelm Pilgram 
aus Hersfeld; Heinrich Schmidt aus Gittersdorf; 
Heinrich Götz aus Herfa; Unteroffizier Baumhard 
aus Salmünster; Wendelin Schlitzer aus Fulda; 
Hauptmann d. Res. Eduard S o b b e, Ritter des Elf. 
Kreuzes, aus Kassel (Jnf.-Rgt. 167, Bataillonsführer 
im Jnf.-Rgt. 83); Eduard Ehrhardt aus Kassel; 
Heinrich D i e m e r aus Sandershausen; Kaspar Wen 
de r o t h aus Ellenberg; Adolf Vollmar aus Kassel; 
Lorenz Oesterling aus Kassel; Leutnant d. Res. 
Telegraphenassistent Anton Hetzer, Ritter des Eisernen 
Kreuzes, aus Fulda; Wilhelm Reinhardt aus Ober 
elsungen ; Ingenieur Karl G o ck e l l, Ritter des Eisernen 
Kreuzes, aus Melsungen; Offizier-Stellvertr. Lehrer- 
Heinrich Bläckert, Ritter . des Eisernen Kreuzes, 
aus Dittershausen bei Treysa; Kriegsfreiw. Referendar- 
Erich T o r l e y aus Oberkaufungen; Georg Thiel 
aus Bosserode; Franz K a u f h o l d aus Großalmerode; 
Georg Hause aus Waltersbrück; Lehrer Karl N o l t e 
aus Wolfhagen; Leutnant d. Res. Wilhelm Löser 
aus Kassel 7Res.-Jnf.-Rgt. 83) (7. Nov.); Leutnant 
d. Res. Walter Hartdegen, Ritter des Eisernen 
Kreuzes, aus Kassel (Res.-Jnf.-Rgt. 83) (9. Nov.); 
Oberleutnant Fritz Schneider, Ritter des Eisernen 
Kreuzes, aus Kassel (Res.-Jnf.-Rgt. 83).; Heinrich Hüh 
ner aus Kassel; Kriegsfreiw. Otto Gerboth aus 
Kassel; Offizier-Stellvertr. Wilhelm von Boeckin g 
aus Kassel; die städt. Arbeiter Justus Herr, Edwin 
R e u t t e r und Gustav Simmersbach aus Kassel; 
Unteroffizier Johs. Laudemann, Ritter des Eis. 
Kreuzes, aus Kassel; Wilch Böhm aus Gilserberg; 
Unteroffizier d. Res. Karl Siegmund M a r c i aus Groß 
almerode ; Major Kurt von Eschwege, Ritter des 
Eisernen Kreuzes 1. u. 2. Kl. (Jnf.-Rgt. 106); Kriegs 
freiwilliger Referendar David Schlesinger aus Mar 
burg; Hauptmann d. Res. Privatdozent Dr. med. Reich 
aus Marburg (Res.-Jnf.-Rgt. 53); Gärtner Wilhelm 
Riedel aus Fulda; Johannes S t a n g aus Friedlos; 
Georg M a n ß aus Breitenbach a. H.; Justus P f l e - 
ging aus Kohlhausen; Offizier - Stellvertr. Martin 
K u l a w i k aus Kassel; Hermann Kunkel, Karl 
Deutsch, Einj.-Freiw. Hermann K ü h l e w i n d t, 
Wilhelm H e l l m a n n, Eduard H o r n s ch u, Einj.- 
Freiw. Gustav H a a s e, Renatus Walter (Jnf.-Rgt. 
(167); Kriegsfreiw. Helmut K a u p e r t aus Kassel; 
Christian A n n a ck e r aus Kassel; Offizier-Stellvertr. 
Zollaufseher Gustav Knobel, Heinrich F i g g e und 
Heinrich G o ck s ch a aus Kassel-W.; Jakob P r ö p P e r, 
Konrad M i e k e und Ferdinand Happel aus Rosen 
thal; Kriegsfreiw. Oskar Hartung aus Grifte; Hein 
rich N u h n aus Heddersdorf; Heinrich Kehl aus 
Biedebach; Kriegsfreiw. cand. phil. Eduard Lucius 
aus Marburg; Rektor Günther Mühlenbruch aus 
Hess. Oldendorf; Einj.-Freiw. Gefr. Lehrer Alois Mar- 
t i n aus Ungedanken; Lehrer Hugo A u m a n n aus 
Oberufhausen; Friedrich M ö tz i n g aus Widders 
hausen ; Kriegsfreiw. Albert Walter aus Marburg; 
Unteroffizier d. Res. Hugo Schneider aus Kassel; 
Obermatrosen Hartmann K r e y l i n g aus Marburg und 
Hans Schneider aus Kassel; Unteroffizier d. Res. 
August Franke aus Kassel; Kriegsfreiw. Pfarramts 
kandidat Wilhelm Adolf Wille aus Neukirchen b. Z.; 
Georg Müller, Ritter des Eis. Kreuzes, aus Harles 
hausen ; Leutnant d. Res. Telegr.-Assist. Willi Zorn 
aus Guxhagen (Jnf.-Rgt. 99) ; Heinrich Becker und 
Ludwig G e r h o l d aus Altenhasungen; Heinrich U m - 
bach aus Weimar; Feldwebel Christian Meißert 
und Kriegsfreiw, Waldemar Gorges aus Kassel; 
Peter Schmidt aus Damshausen'; Hauptmann Hart 
wig von Zülow, Befreier der Festung Okahandja im 
südwestafrikanifchen Feldzug, Ritter des Eis. Kreuzes, 
gehören als Sohn des Artilleriehauptmanns von Zülow, 
iw. Fulda; Adam Opfer aus Dagobertshausen; Hein 
rich M e i m b r e s s e aus Kassel; Johannes G u d e 
aus Dörnhagen; Kriegsfreiw. Dr. pdit. Hermann Lins 
aus Kassel (2. Okt.); Kriegsfreiw. Oskar Klische aus 
Kassel; Kgl. Kammermusiker Albert Fetdtmann aus 
Kassel; Unteroffizier d. Res. Andreas Steht aus 
Niederzwehren; Offizier-Stellvertreter Christian Nie 
mann aus Kassel; Heinrich Geryreroth aus West 
uffeln; Unteroffizier d. Res. Konrad Th eis, Ritter 
des Eisernen Kreuzes, aus Bischhausen, Kr. Fritzlar; 
Friedrich Heinemann, Ritter dös Eisernen Kreuzes, 
und Ludwig Schäfer aus Hohenkirchen; Unteroffizier 
Georg Wende aus Oberlistingen; Fähnrich Eugen 
Schneider, Ritter des Eisernen Kreuzs, aus Mar 
burg ; Otto Rabe aus Simtshausen; Kriegsfreiw. cand. 
arch. Fritz Dietrich Bogt und Dr. phil. Werner Hoff 
mann aus Marburg; Konrad W i l l h a r d t aus 
Oberaula; Peter Stephan aus Rohrbach; Leutnants 
d. Res. Franz Schau rer (bayr. Res.-Jnf.-Rgt. 8), 
Ritter des Eisernen Kreuzes, Hans S ch a u r e r (2. 
bayr. Jägerbat.) und Karl Reich (Feldart.-Rgt. 63), 
Ritter des Eis. Kreuzes, Offizier-Stellvertr. Architekt Her 
mann W i s s e n b a ch, Fahnenjunker Rolf Schmidt, 
Wilhelm Schultheis und Karl Werner aus Ha 
nau ; Friedrich O e st r e i ch aus Ostheim; Heinrich 
Stein aus Eichen; Fridolin Will aus Langenberg; 
Anton Wehn er aus Mackenzell; Ferd. Kram und 
Karl L a i b o l d aus Eichenzell; Unteroffizier d. Ldw. 
Wilhelm Heinemann aus Eschwege; Unteroffizier 
b; Res. Johannes Kliebisch aus Großburschla; Hein 
rich Schade, Martin H e ck e r o d t, Adam und 
Christoph Dietrich, Otto W e i ß h a a r, Karl Fa 
ber aus Weißenborn; Nikolaus Sennhenn aus 
Netra; Unteroffizier Wilhelm Gerl ach und Fritz 
C l a u s m e y e r aus Eschwege ; Philipp A x t aus 
Hoheneiche; v. Gilsa'scher Hilfsförster Heinrich Bött 
cher; Reinhard G e i d t aus Marburg; Vizefeldwebel 
d. Res. Walter Bulle aus Schmalkalden; Major Karl 
S a ck s o f s k y, Ritter des Eisernen Kreuzes (Res.-Jnf.- 
Rgt. 215) aus Kassel; Unteroffizier d. Res. Andreas 
Da hm aus Kassel; Oberleutnant o. Ldw. Oberingenieur 
Hermann Botze, Ritter des Eisernen Kreuzes (Res.- 
Jnf.-Rgt. 207), aus Kassel; Feldwebelleutnant Erich 
Mittler aus Kirchhain; Heinrich L e m m e r aus 
Leidenhofen; Johannes G a d e aus Schwarzenborn; 
Konrad Krafft aus Großseelheim; Georg Törner 
aus Elnhausen; Oberlehrer Dr. Erich K l e e b e r g aus 
Gelnhausen; König!. Chorsänger Karl Decker aus 
Kassel; Lehrer Paul Ruppe l ans Wolfhagen; Leut 
nant d. Res. Lehrer Oskar Petter, Ritter des Eis. 
Kreuzes, aus Ernsthausen; Gymnasialturnlehrer Hans 
Roggenkamp aus Eschwege; Oñizier-Stellvertreter 
Katasterlandmesser Bernhard F a h jn b e rg, Ritter 
des Eisernen Kreuzes, Oberleutnant d. Res. Konrad 
Leopold Knips aus Fulda; Friedrich Noll aus 
Niederaula; Johs. Bingelmann, Samuel Schäfer 
und Konrad Werner aus Heinebach; Fahnenjunker 
Wilhelm Klingender, jüngster Sohn des General 
majors z. D. Wilhelm Klingender au- Kleinflottbeck; 
Kriegsfreiwilliger Wilhelm Wille aus tzgM. 
OT" Nr. 23 n«d 24 M .Heffevlmch« erscheine» 
att Dezemver-Dappelhest Var Weihnächte», 
Für die Redaktion verantwortlich: Paul Heidelbach, Kassel. — Druck und Verlag von Friede. Scheel, Kassel.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.