Full text: Hessenland (26.1912)

314 «QKL. 
Börckel, Alfred. Mainz als Festung und Garnison 
von der Römerzeit bis zur Gegenwart. 330 Seiten. 
Mit 115 Abbildungen. Mainz (D. Diemer) 1913. 
Preis geh. 5,50, geb. 6.50 M. { 
Personalien. 
Verliehe« r dem Verbandsanwalt des Hessischen Ver 
bandes ländlicher Genossenschaften in Kassel, Ritterguts 
besitzer Kgl. Ökonomierat Rexerodt der Charakter als 
Kgl. Landesökonomierat; dem„Kreistierarzt W i ttl i n ger 
in Hanau aus Anlaß seines Übertritts in den Ruhestand 
der Charakter als Veterinärrat; dem Polizeisekretär Kolbe 
zu Kassel und dem Obermaterialien-Vorsteher L i n d n e r zu 
Kassel bei seinem Ausscheiden aus dem Staatsdienste der 
Charakter als Rechnungsrat ; dem Oberbürgermeister a. D. 
M ü l l e r zu Kassel die Königliche Krone zum Roten Adler 
orden 3. Klasse mit der Schleife; den Pfarrern Arm- 
bröfter und Weber zu Kassel die Krone zum Roten 
Adlerorden; dem Postdirektor a. D. Haußmann zu 
Kassel der Kronenorden 3. Klasse. 
Ernannt r der bish. kommissarische Landrat des Kreises 
Frankenberg, Regierungsassefsor vr. Stapenhorst, zum 
Landrat; der bish. Seminardirektor vr. L i e s e in Franken 
berg zum Regierungs- und Schulrat; Pfarrgehilfe Veer- 
hoff in Zimmersrode zum Pfarrer in Dillich; Post 
sekretär Weidemann in Kassel zum Ober - Postkasien- 
buchhalter. 
übertragen r dem Rentmeister Schulz die Verwal 
tung der Königlichen Kreiskasse in Rinteln. 
Versetztr Landgerichtsrat vr. Heldmann zu Hanau 
unter Ernennung zum Landgerichtsdirektor an das Land 
gericht Frankfurt; Archivdirektor, Geh. Archivrat vr. 
Reimer an das Staatsarchiv in Marburg; Regierungs» 
afsefsor Jrmer in Kassel an das Provinzialschulkollegium 
in Magdeburg und Regierungsassessor vr. Friede in 
Breslau an das Provinzialschulkollegium in Kasiel; Amts 
gerichtsrat R ü b s a m von Eschwege nach Ratingen; Kreis 
tierarzt Brandes von Militsch nach Hanau. 
Beanftragtr Pfarrer Ramdohr in Viermünden 
mit der Führung der Metropolitanatsgeschäfte der luthe 
rischen Pfarreiklasse Frankenberg; Baugewerkschul - Ober 
lehrer Professor vr. Herbert zu Kassel mit der kom 
missarischen Leitung der Königlichen Baugewerkschule in 
Idstein. 
In den Ruhestand versetzt: Geh. Regierungs- und 
Schulrat Mühlmann zu Kassel; Pfarrer Ludwig zu 
Kämmerzell bei Fulda; Baurat Michael in Gelnhausen; 
Postsekretär Vollmer in Kassel unter Verleihung des 
Königlichen Kronenord
    

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.