Full text: Hessenland (15.1901)

359 
Hessische Deitscheistettschrm?) 
Blätter für Münzfrcunde (herausgegeben von Dr. H. 
Buchenau). 1901. Bd. XXXVI. Nr. 10. 
H. Buchenau: Der Brakteatenfund von Nieder- 
kaufungen. 
Blätter für hessische Volkskunde, 1901, III. Jahrg. 
Nr. 1-8. 
Dr. Wilhelm Horn: Die Natur im Glauben 
des Volkes. 
Albrecht Dieterich: Himmelsbriefe. 
Ver Burgwart, 1901, Bd. III, Nr. 1. 
F. H v f f m a u u: Die mittelalterliche Befestigung 
der Stadt Fulda. 
Deutsche slundschan (Herausgegeben von Prof. Julius 
Roden berg). 1901, Bd. XXVIII, Heft 1. 
Walther Gensel: Persönliche Erinnerungen an 
Hermau Grimm. 
Mittheilungen an die Mitglieder des Vereins für 
hessische Geschichte und Landeskunde, Jahrgang 
1900. 
A. Bericht über die Thätigkeit des Gesammtvereins, 
II. Bericht über die Thätigkeit der Zweigvereine. 
0. Gesammtverein der deutschen Geschichts- und 
Alterthumsvereinc. 
D. Nachrufe. 
E. H. Claus: Erinnerungen. 
E. Edward Lo hm eh er: Verzeichniß neuer 
hessischer Literatur (Jahrgang I960). 
Vene freie presse (Wien). 1901, Nr. 13297. 
Jonas Frankel: Drei Briese Julius Nodenberg's 
an Gottfried Keller. 
*)• Unter dieser Rubrik werden >vir künftig kurze Ueber- 
blicke über wichtige Aufsätze in hessischen und außerhessischen 
Zeitschriften geben und bitten, da wir dieselbe noch 
weiter ausbauen und vervollständigen möchten, um Ueber- 
sendnng in Betracht konnnender Aufsätze. D. Red. 
Nene Hamburger Zeitung, 1901, Nr. 506. 
R. N.: Zum 85. Geburtstag Malvida v. Meysen- 
bug's. 
Mord und Süd (Breslau). 1901, Bd. LXXXXVIII, 
Heft 292 bezw. 295. 
Paul Lindau: Laube und Dingelstedt als 
Regisseure. 
Alfred Seme rau: Hermau Grimm. 
Touristische Mittheilungen aus beiden Hessen rc. 
1901, Bd. X, Nr. 5 (November). 
Emil Becker: Durch's Schaumburger Land. I. 
C. Knetsch: Etwas über Wandlungen von Orts 
namen. 
Mesterinann's Monatshefte (Brannfchweig), 1901, 
Bd. XCI, Heft 543 (Dezember). 
Johannes Krätschell: Herman Grimm. Ein 
Gedenkblatt. (Mit Porträt.) 
Zeitschrift für Kulturgeschichte (herausgegeben von 
Georg Steinhaufen), 1901, Bd. VIII, S, 287 ff. 
Bd. IX, S. 32 ff. 
Wilhelm Die hl: Die Aussagen der Protokolle 
der großen hessischen Kirchenvisitation von 1628 
über den im Volke vorhandenen Aberglauben. 
Georg Schuster: Die Heimführung der Prinzessin 
Dorothea von Brandenburg nach Kassel im Juni 1700. 
Zeitschrift des Vereins für hessische Geschichte und 
Landeskunde. Neue Folge. XXV. Bd., 1901. 
I. Dr. L. Armbrust: Melsungen zur westfäli 
schen Zeit. 
II. Arthur Kleinschmidt: Prinz Karl Kon 
stantin von Hessen-Rothenburg. 
III. Karl Weuck: Elisabeth von Thüringen (1303 
bis 1367), die Gemahlin Landgraf Heinrich's II. 
von Hessen, und die Beziehungen zwischen 
Thüringen und Hessen in den Jahren 131-8 
bis 1335. 
IV. F. v. Ap ell: Die ehemalige Festung Ziegen 
hain. 
H*evsoncrLien. 
Grriannt: Amtsgerichtsrath Heer zu Marburg zum 
Laudgerichtsrath daselbst. 
Verseht: Laudgerichtsrath Schwarz zu Marburg an 
das Oberlandesgericht nach Jena. 
Verlobt: Gymnasiallehrer Justus Fürer zu 
Marburg mit Fräulein Elsa Hagemanu, Tochter des 
Laudgerichtsprüsidcuten zu Limburg a. Lahn (November). 
Geboren: ein Sohn: Di-, med. Friedrich schulte 
und Frau (Kirchditmold); — eine Tochter ^Oberlehrer 
Paulus und Frau Julie, geb. Schiel (Kassel, 29. No 
vember); Kaufmann Oskar Bruebach und Frau 
Martha, geb. Schäfer (Kassel, 2. Dezember). 
Gestorben: Frau Marie Zahn, geb. Wert;. 
76 Jahre alt (Kassel 29. November); Frau Julie von 
M e t t l e r, geb. Bötticher 46 Jahre alt (Kassel. 1. De 
zember) ; Fräulein Theodore O ch s e u i u s, 67 Jahre 
alt (Kassel, 5. Dezember); Fräulein Lina Mansch er, 
67 Jahre alt (Kassel, 5. Dezember); Frau Direktor Susan 
Worsley Kr um macher, geb. Cr isp, 62 Jahre alt 
(Kassel. 6. Dezember); Hotelbesitzer Friedrich Opel, 
51 Jahre alt (Ahrweiler, 6. Dezember); Amtsgerichtsrath 
a. D. Hermann Fuchs, 76 Jahre alt (Kassel 6. De 
zember); Prokurist Fritz Mats ko aus Kassel (Meran 
7. Dezember); Apotheker Edmund Heß, 32 Jahre alt 
(Marburg, 8. Dezember); Fräulein Ottilie Koppen 
(Kassel, 12. Dezember); Geh. Regieruugsrnth, Negierungs 
und Schulrath a. D. Friedr. Ernst Hasse, 76 Jahre 
alt (Kassel, 13. Dezember). 
Keieflrasten. 
A. M. in Kassel. Noch nicht druckreif. 
De. M. in Frankfurt. Verbindlichsten Dank für freund 
liche Zusendung. Wir werden noch darauf zurückkommen. 
L. G. in Berlin. Herzlichen Glückwunsch und ein auf 
richtiges vivant 86gn6nt68! 
R. 8. in Berlin. Kanu leider wegen Raummangels nicht 
mehr vor Weihnachten besprochen werden. 
H. K. in Kassel. Die Jahrgänge 1889, 1892—94, 
1896 können Sie gebunden in gebrauchten, aber gut er 
haltenen Exemplaren zum Preise von je Mark 6.—, 
1898—1900 gebunden, neu, zum Preise von je Mark 7.— 
vom Verlag beziehen. 
Unseren verehrlichen Mitarbeitern und Lesern wünschen 
wir ein fröhliches Weihnachtsfest. Auf Wiedersehen im 
neuen Jahr!
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.