Full text: Hessenland (15.1901)

schwelg, feie bestand außer dem hannoverschen 
Jägercorps aus 11 Bataillonen Infanterie und 
13 Schwadronen Reiter. Die Spitze der Avant 
garde bildete das hannöversche Jägercorps, 
2 Schwadronen preußischer Husaren von Ruesch, 
1 Bataillon braunschweigischer Grenadiere, geführt 
von dem Oberstlieutenant von Dehne, 1 Bataillon 
braunschweigischer und hessischer Grenadiere, geführt 
von Major von Gramm. Sodann folgten: 
2 Bataillone Leibregiment, 2 Bataillone von Behr, 
2 Bataillone von Jmhoft, 1 Bataillon Zastrow 
(Braunschweiger), 1 Bataillon Mansbach, 1 Ba- 
taillvll Prinz Allhalt (Hessen), 2 Schwadronen 
6ri8iior808.2 Schwadrollen ckenumlcilliu^, 3 Schwa- 
drvnen blue Gutirds (Engländer), 4 Schwadronen 
Leibdragoner (Hessen). 
Die Kolonne zur Rechten unter dem 
Koillmando des Generallienteliallts Herzogs von 
Holsteill, der Generallieutenants von Wutginan 
und Granlbh und des Generalmajors Prinzen 
von Allhalt, bestehend aus 6 Bataillonen In 
fanterie lind 10 Schwadronen Reiter, und zwar: 
5 Schwadrollen Holsteiner Dragoner, 5 Schwa- 
droilen Finkenstein (Prenßeil), 1 Bataillon Garde, 
1 Bataillon Grenadiere, 1 Bataillon Leibregüneilt, 
1 Bataillon Erbprinz, 1 Bataillon Gilsa (Hessen), 
1 Bataillon Grenadiere (Faust), 1 Schwadron 
von Ruesch. 
Die Kolonne zur Linken unter dem Kom 
mando des Prilizen von Isenburg, bestehend aus 
Gm seltsamer J 
ans Adolph Freiherr von Thümmel, der 
zu deil Oberhoschargen unter Kurfürst Wilhelm I. 
von Hessen-Kassel gehörte, wird in den hessischen 
Eriilnerllngen häufig als ein sehr menschenfreundlicher 
Alaun genannt, weniger Erwähnung aber hat bis 
her die cigeilartige poetische Ader gesunden, welche 
er besaß und die er von Zeit zu Zeit strömen 
ließ. Sollten sich seine sämmtlichen dichterischen 
Ergüsse noch feststellen lassen, so würdeli dieselben 
eile köstliches Büchlein voll unfreiwilligen Humors 
ergeben, für jetzt kann aber nur Einiges, ans ver 
schiedenen Quellen geschöpft, geboten werden. In 
der ständischen Landesbibliothek zu Kassel befindet 
sich von unserm Freiherrn ein Fest-Gedicht, betitelt: 
„Cantate. Präludium der Freude. Laudes 
scene während des Heimzugs Seiner Herzoglichen 
Durchlaucht des regierenden Herrn Herzogs von 
Sachsen-Meiningen Bernhard Erich Freund und der 
regierenden Frau und Herzogin Marie Friederike 
Wilhelmine Christiane geborenen Prinzessin von 
Hessen Hoheit vermählt in Kassel am 23. März 
10 Bataillonen Infanterie und 16 Schwadronen 
Reiter, und zwar: 4 Schwadronen Prinz Friedrich- 
Dragoner (Hessen), 4 Schwadronen von Dachen 
hausen (Hannoveraner), 2 Schwadronen Prüsching 
(Hessen), 2 Schwadronen Hammerstein (Han 
noveraner), 2 Schwadronen Leibregiment (Hessen), 
2 Schwadronen Prinz Wilhelm (Hessens 1 Bat. 
Grenadiere von Mirbach (Hannoveraner in Hessen), 
1 Bat. von Port, 1 Bat. von Marschalck, 1 Bat. 
von Breden, 1 Bat. von Fersen (Hannoveraner), 
1 Bat. Prinz Karl, 1 Bat. Prinz Isenburg, 
1 Bat. Canitz, 1 Bat. Hanau (Hessen), 1 Bat. 
Linstow (Hannoveraner). 
Im Ganzen zählte die Armee der Verbündeten 
einschließlich der leichten Truppen 
27 Bataillone ä 800 Mann — 21600 Mann 
39 Schwadronen ä 150 Mann = 5 850 
27450 Mann 
rund 28000 Mann, denen 35 000 Mann feind 
licher Truppen gegenüberstanden. 
Wie die einzelnen Kolonnen gegen Bergen 
anrückten, ist bereits vorher erwähnt., Die Avant 
garde blieb zum Theil auf der hohen Straße, 
zum Theil marschirte sie rechts ab und ging über 
Dorfelden vor. Prinz Isenburg folgte über 
Hochstadt, Bischofsheim mit der Kolonne zur 
Linken, der Prinz von Holstein rückte rechts über 
Gronau vor. 
(Fortsetzung folgt.) 
sstfcher Dichter. 
und in der Residetizstadt Meiningen eingezogen 
am 4. April 1825. Gedichtet von Sr. Excellenz 
denl Freiherrn von Thümmel, Oberhofmeister Ihrer 
Königlichen Hoheit der Frau Churfürstin von Hessen. 
In Musik gesetzt von G. Weixekbaum, Kammer 
sänger. Meiningen 1825." Der Ansang der 
Cantate lautet: 
C h o r. 
Jubelt, tönet voll der Freude, 
Wie ist alles um uns froh. 
Und in Nachbar Ortsgelänte 
Jubelt Frohsinn — Heil uns so! 
Heil des besten Fürsten Wallen, 
Groß ist Herzogs Seelenruh 
Voll des Ruhmes Wiederhallen 
Spricht das Wohl in Ihm! uns zu. 
Recitativ. 
Liebe Kinder, freut euch! wisset 
Unser Herzog ist vermählt. 
Reiset mit, eilt euch! ihr müsset 
Sehen — o wie hold gewählt!
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.