Full text: Hessenland (10.1896)

334 
durch die Rhön", 5. Auslage (Mrrzburg> 
Stahel, 1896), 2 Mark. 
Von größeren und theueren Werken machen wir' 
aus folgende in dem Verlage von N. G. Elwert 
aufmerksam: Bickell, L „Hessische Holz 
bauten", drei Hefte mit 90 Lichtdrucken von 
I. Obernette, in Mappe Mark; KHnnecke, 
G u st a v, „ B MdtnxTrfi I M'r G eschich t e v fr 
deutschen Nationalliteratur", eine Er 
gänzung zu jeder deutschen Literaturgeschichte, zweite 
vermehrte Auslage, 22 Mark. 
Unsere vorstehende Zusammenstellung macht, wie 
schon erwähnt, aus Vollständigkeit keinenAnspruch, ... 
Sie- giebt aller doch einen Begriff davoll, wie reiche 
haltig der hessische Weihnachts-Büchertisch bestellt 
ist. Mögen .seinem Gaben recht freundliche Aus- 
lahme finden ! 
il'vjisi ssjsnwiH nov Aff US t*f MF innrem »w tif 
'gevsonaCien. 
Verliehen: dem Faktox Schwarze auf dem Gemein 
schafts-Steinkohlenbergwerke bei Obernkirchen der Titel 
Rechnungsrath; desgleichen dem Rentmeister Klusmann 
zu Rotenburg a. F. 
Ernannt: der Pfarrer Möller in Schmalkalden 
zum 3. Pfarrer an der St. Martinskirche zu Kassel; der 
Pfarrer Meyensch ein in Hohenzell zum Pfarrer in 
Dörnigheim; der Referendar Vr. Göring zum Gerichts 
assessor; der Postpraktikant Gies in Posen zum Post 
sekretär in Kassel. 
Versetzt: Oberregierungsrath von Bremen zu 
Aachen nach Kassel; Amtsrichter Pom me zu Hilders nach 
Hofgeismar. 
Bestätigt: die Wahl des Oberlehrers Dr. Schotten 
zu Kassel zum Direktor der städtischen Oberrealschule zu 
Halle a. S.; die Wahl des Hauptmanns a. D. Wittje 
znm Bürgermeister der Stadt Karlshafen. 
Vermählt: praktischer Arzt Dr. med. Wilhelm 
Zeitz zu Jeßnitz mit Fräulein Elise Kon radine 
June mann (Kassel, Dezember); Kaufmann Julius 
Wo hl gen an nt zu St. Gallen mit Fräulein Johanna 
Fiorino (Kassel, Dezember). 
Geboren: ein Sohn: Hauptmann a. d. Adolf 
von Buttlar und Frau (Hanau, 6. Dezember). 
Gestorben: Bürgermeister a. D. L u d w i g H ö h ma n n. 
58 Jahre alt (Oberzwehren, 27. November); Frau 
Dr. ineck. Ella Martineit, geb. Braun, (Koburg, 
29. November); Schuhmachermeister Heinrich Döhr- 
mann, 44 Jahre alt (Kassel, 30. November); Rentner 
Wilhelm Holzhauer, 70 Jahre alt (Marburg, 1. De 
zember); Gymnasiallehrer a. D. Wilhelm Rauch, (Davos, 
1. Dezember); Lehrer a. D. Becker (Lohra, 1. Dezember); 
Kaufmann Robert Hahn, 20 Jahre alt (Kassel 2. De 
zember); Frau Lehrer Katharina Barch selb, geb. 
Wiegand, 66 Jahre alt (Waldau, 3. Dezember); ver 
wittwete Frau Julie Vollmär, geb. de la Camp 
(Hamburg, 3. Dezember);. Lehrerin Fräulein Marie 
Malkomes (Aachen, 6. Dezember); verwittwete Frau 
Major Magdalena von Bührlen, geb. Haffner 
(Hanau, 6. Dezember); Justizrath Johannes Klip pe rt, 
94 Jahre alt (Kassel, 7. Dezember); Mineralwasserfabrikant 
Christian Rudolf Lenderoth, 47 Jahre alt (Kassel, 
8. Dezember); verwittwete Frau Elisabeth von Alten, 
geb. von Baumbach (Schloß Linden bei Hannover, 
10. Dezember); Referendar Paul Koch, 27 Jahre alt 
(Kassel, 10. Dezember); Pfarrer August Dieterich, 
73 Jahre alt (Eckelshausen, 10. Dezember). 
Berichtigung. 
Auf S. 320 Spalte 1 Zeile 13 fg. der vorigen Nummer 
dieser Zeitschrift ist statt „Johann Lewalter, dem ver 
dienten Herausgeber der Deutschen Volkslieder" zu lesen: 
„Christian Lewalter, dem 1874 verstorbenen Vater des 
verdienten Herausgebers" rc. 
Briefkasten. 
I;. A. Besten Dank. Brief folgt mit Angabe weiterer 
Titel. 
0. W. in Alsfeld. Der Verfasser des betr. Aufsatzes 
hat Ihre Einsendung dankend erhalten und erklärt sich 
mit Ihnen einverstanden. 
6. P. Mutz leider wegen Mangels an Raum doch 
noch zurückbleiben. Besten Grutz. 
Ph. H. in Hersfeld. Konnte noch recht gut berück 
sichtigt werden. Ergebensten Gruß. 
H. B. in Ravolzhausen. Dankend erhalten. Soll 
gelegentlich verwendet werden. 
An unsrer werthen Mitarbeitn und Leser! 
V^it dem 1. Januar 1897 blickt das „Hessenland" auf zehn Jahre seines Bestehens zurück. 
l An diesem bedeutsamen Zeitpunkte gedenken wir dankbarst der ansehnlichen Zahl alter Freunde 
des Blattes, die, Mitarbeiter wie Leser, dem „Hessenland" über alle Wechselfälle hinaus seit seiner Be 
gründung treu geblieben sind, und sprechen gleichzeitig unsere besondere Freude darüber aus, daß es 
uns auch im letzten Jahre vergönnt war, die Zahl unserer Freunde wachsen zu sehen. Sie alle seien 
gebeten, uns ihr überaus schätzbares Wohlwollen auch für den neuen, elften Jahrgang zu erhalten. 
Redaktion und Verlag des „Hessenland". 
Für die Redaktion verantwortlich: Dr. W. Grot efend in Kassel. Druck und Verlag von Fri edr. Scheel in Kasstl.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.