Full text: Hessenland (9.1895)

J\1 3. IX - Jahrgang. Kassel, 2. Februar 1895. 
Das „Hr11en!an!l" erscheint am 1. lind t5. jedes Monats 1 */a bis 2 Bogen stark und kostet vierteljährlich 
1 Mark 50 Pf., die einzelne Nummer 30 Pf. Auswärts kann das „Hessenland" durch die Post (Postzeitungsliste 1895 
Nr. 3148) oder durch den Buchhandel oder auch direkt von der Expedition unter Streifband bezogen 
werden; in Kassel nimmt die Expedition (Buchdruckerei von Friedr. Scheel, Schloßplatz 4, Fern 
sprecher Nr. 372) Bestellungen entgegen. Anzeige»» werden mit 20 Pf. für die gespaltene Petitzeile berechnet. 
Inhalt: „Eine Rose", Gedicht von E. Siebert; „Münscher's Geschichte von Hessen" von Hugo Brunner; „Die 
Endstehung und Schicksaale der Stadt Heliuarshausen —", gereimte Chronik, mitgetheilt von Carl Knetsch; „Der 
Vogel im Schnee" von Armando Palacio Valdos, deutsch von H. Keller-Jordan; Aus alter und neuer Zeit; Aus 
Heimath und Fremde; Hessische Bücherschau; Personalien; Briefkasten. 
Line Rose. 
^• ine Rose steck' in's Lsaar 
Dir für diese Stunde, 
0, wie leuchtet wunderbar 
Äe aus dunklem Grunde. 
Aus der schwarzen Locken Nacht 
flammt sie mir entgegen 
Me zum Blichen erst entfacht, 
Liebste, Deinetwegen. 
E. Sieöert.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.