Full text: Hessenland (3.1889)

292 
Unterzeichneten dem Titel nach anzugeben und die 
Zeitungen am besten in Ausschnitten einzusenden, da- 
nlit dieselben nachträglich verzeichnet werden und ihr 
Inhalt der Forschung nicht entgeht. 
Dr. phil. I. Stetig. 
Krieskasten. 
Für die höchst erfreuliche Zusendung aus New-Vor! 
sagt W. R.-L. besten Dank. 
C. W. Kassel. Mit Tank angenommen. 
G. K. Hannover, Aufnahme erfolgt in nächster Nummer. 
Besten Dank. 
J. 8. Kassel, E. F. Z. Dambeck bei Balow. Die gütigst 
eingesandten Artikel mußten wegen Raummangels für 
spätere Ausnahme zurückgestellt werden. 
v. 8. Kassel. Wir werden dahin zu wirken suchen, soweit 
wir dazu im Stande sind. 
H. K.-.T. München. Verbindlichsten Dank. 
" 
l Zn meinem Verlage erschien soeben: 
Abriß 
fff! 
einer Geschichte des Hessen landes 
(mit Ausschluß der nach dem Tode Philipps des 
Großmütigen abgezweigten Gebietsteile) 
zum Gebrauche der Schule zusammengestellt 
von 
Karl Wagner, 
Oberlehrer am König!. Wilhelms-Gymnasium 
zu Cassel. 
* Preis earton. 70 Pfg. 
! Ernst Hülm 9 
I Kofbuchljandl'ung zu Kassel. 
>€■•' M? M: 'SK My i 
W 
W 
Anzeigen. 
A l)nu}it=(i>rliirte ton Wedtthkssk«. 
1 Maaßstab 1 : 113,000. 
Die Karte umfaßt 10 Kreise (etwa 4. Blatt der 
Generalstabskarte) und ist sehr sauber und über 
sichtlich ausgeführt. 
Preis im Umschlag Mark 1.5)0. 
In: Verlage von Mar Drnnnemann in 
Kassel' erschien: 
sprrialkarte 
des 
durch 
Kassel und das Hess. Wergland 
mit 7 Plänen, 1 Panorama und Karte voll Nieder 
hessen; hübsch gebunden Mark 3.—. 
Derselbe ohne Karte von Kiederhessrn 
Mark 2— 
Der Führer enthält u. A. auch einen Abriß 
der Geschichte Kassels. 
Au beziehen äurcll alle Kucllllanäkungen. 
Ei 
Inhalt der Nummer 19 des „Hessenlandes": „Doloras", 
Gedicht von Ricardo Zordan; „Hermann, Landgraf zu 
Hessen und Erzbischof von Köln", von Hugo Brunner 
(Fortsetzung); „Lebensbilder von Marburger Professoren"; 
„Sylvester Jordan", von Friedrich Münscher; „Sie schmollt", 
Novellette von M. Friedrichstein (Forts.); Aus alter und neuer 
Zeit: „Die Belagerung von Valenciennes", „Johann 
Heinrich Kopp und die russische Krankenstation zu Hanau"; 
Aus Heimath und Fremde: Nekrologe u s. w.; Beiträge 
zur hessischen Bücherkunde; Briefkasten. 
Etwaige Unregelmäßigkeiten in der Zustellung 
der einzelnen Nummern des „Hessenlandes" bitten 
wir bei der Redaktion, Jordanstraßc 15, oder in 
der Friedr. Schcrl'schen Buchdruckerei Schloßplatz 4. 
anzumelden, damit alsbald Abhilfe erfolgen kann. 
Auch ersuchen wir die geehrten Abonnenten, uns 
von etwaigem Wohnungswechsel möglichst bald 
Kenntniß zu geben, damit eine Unterbrechung in 
der Zustellung unserer Zeitschrift vermieden wird. 
Zum Abonnement aus das 4. 
Quartal unserer Zeitschrift „Hefsen- 
land„ laden ergebenst ein 
Kassel, im Oktober 1889. 
Redaktion «nd Uerlag. 
Verantwortlicher Redakteur und Verleger F. Zw eng er in Kassel. — Druck von Friedr. Scheel in Kassel.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.