Full text: Hessenland (1.1887)

344 
DM* Gar mancher Leser des »Heffknland« 
möchte die zerstreute« Blätter i» einem Bande ver 
einige»; soll doch unser Blatt nicht nur eine periodische 
Zeitschrift, sondern vor allem auch ein hessisches 
Haus- und Familienblatt sein. Solchen Wünschen 
entsprechend, sind wir gewillt. 
Einbanddecken «=*►■ 
für das »Hcfsenlaud", einfach, geschmackvoll und 
haltbar herstellen zu lassen. Um aber die Kosten zu 
decken, ist cs nothwendig , daß eine größere Anzahl 
von Lesern als Besteller der Einbanddecke sich 
meldtt, was am besten sofort einfach' durch 
Postkarte geschieht. Der Preis der Einband 
decken (Halbfranz mit Golddruck) wird einschließlich 
portofteier Zusendung im Jnlande «in« Mae st 
betragen. Sollte die erforderliche Anzahl von Be 
stellern nicht zusammenkommen, so wird selbstverständ 
lich etwa geleistete Vorausbezahlung zurückerstattet. 
des ..Hkllkulsnd 
u 
Bon verschiedenen Seiten ist der Wunsch zu er 
kennen gegeben, wir möchten bei der Zeitschrift 
„Hessenland", welche in unserer Provinz zu rascher 
Verbreitung gekommen ist und vielen Geschäftsleuten 
deshalb ein sehr willkommenes Organ für Ver 
öffentlichung ihrer Bekanntmachungen fein wird, 
MM" Anzeigen "MI 
annehmen. 
Wir sind gern bereit, diesen Wünschen entgegen 
zukommen, denn ein Blatt, welches nicht blos 
TageSintereffen dient, wird naturgemäß sich einen 
andauernden Platz sichern und deshalb auch bei Ver 
öffentlichungen am wirksamsten sein können. 
Wir berechnen die gespaltene Zeile nur mit 
20 Pfg. und gewähren bei Wiederholungen ent 
sprechenden Rabatt. 
Anzeigen wolle man abgeben und zwar zmei 
Fage vor dem 1. ««d 15. jede« Monats 
in der Druckerei des ,H essenland", bei Herrn 
Ariedr. Scheel, Schloßplatz 4. 
des „Hrffwlaud". 
^c^^x^x^x^x^x^x^x^x^x^x^x^x^,- 
Prima Rauchtabake. 
Als besonders fein und mild empfehle ich 
ß Kroneu-^ortoriro ä Pfd. M. 1,50 i 
i Aarrnas-Atätter ä „ „ 1,25 
Wilhelmsstraße 11. 
^rels -roch. Mark 6.—- in Leinenöd. Mark 7,-, 
in gediegö Katöfrauzvd. Mar- 7,75* 
Ich halte das Buch zu Festgeschenken für 
Freunde vaterländischer Geschichte und die erwachsene 
Jugend bestens empfohlen und gestatte mir, auf die dieser 
Nummer beiliegenden „Urtheile der Presse" hinzuweisen. 
A. Freysohmidt. 
Äs* feste praktische» 
'!> 
z 
^ I 
e! 3 
§ 
:!l 
i 
''1 
i 
4'1 
I 
i 
. i 
ihnnchtK-Herchenh 
empfehle 
hochfeine Qualitäten, eigenes und Hamburger 
Fabrikat, in streng reeller Waare zu den billigsten 
Preisen, in Kisten von 25 , 50, 100, 200 und 
250 Stück. Als etwas Vorzügliches empfehle 
86r Importen. 
Gustav Wilhelmi, 
Ctgarrm - Fabrik unö Imporl- 
Geschäst. 
Verantwortlicher Redakteur und Verleger F. Z meng er in Kaffel. — Druck von Friedr. Scheel in Kassel.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.