Full text: Hessenland (8.1894)

Seite 
Seite 
Mentzel, E. Hinlmelsrest, Weihnachtsgeschichte. . 323 
Sascha Clfa. Das Burgfräulein, Märchen . , 157 
Knul. D. Zwei Freunde, Humoreske ^ . 142 
Storck, Frida. Mein Onkel Georg . . . 10 22 
— —, Waidmannsheil . . . . . . . 282 295 
Meidenmüllev, A. Die schwarze Mühle, Dorf 
geschichte aus der Rhön . . 94, 108, 118 129 
Aus alter und »euer Zeit. 
Ein hessischer Mäßigkeitsverein aus dem Jahre 1601 13 
Kurfürst Wilhelm I. von Hesseu und die Aufführung 
von „Spontini's" Vestalin auf der Kasseler 
Hofbühne im Jahre 1813 . . . . . . 39 
Das Kadettenhaus zu Kassel. — „Laufen." — 
„Todesahnung" ........... 51 
Ein Apothekerprivilegium vor 111 Jahren. — Das 
Vermögen des Kurfürsten Wilhelm II. . . 65 
Ein Gedicht aus westfälischer Zeit 98 
Kriegstüchtigkeit der Hessen im Feldzug von 1792 110 
Die Kasseler Münzen- und Medaitlensammlnng und 
deren wiederholte Beraubungen. — Johannes 
Steuernagel, geb. 1546 zu Schmalkaldeu, 
poeta laureatus . . . . . . . . . 121 
Hessischer Svldatengeist anno 1792. — Mahn Worte 
eines treuen Kurhessen an die Landsleute in 
der Fremde . . . . : . 134 
Ein Kriegsgericht als Ehrengericht. — Der steinerne 
„große Christoph".— Stipendien in Mar 
burg. — Zerstörung des „Nadelöhr" . . 146 
Das Denkmal für König Konrad bei Villmar. — 
Erbauung der steinernen Brücke über die 
Fulda, 1788—1794. — Die Hessen bei der 
Belagerung von Valenciennes .... 161 
Brief des Landgrafen Friedrich II. an seinen Sohn. 
— Steingrab bei Züschen. — Ausgrabungen 
am Castrum Alteburg. — Bedeutung des 
„Nadelöhr". — Bei den Abbruchsarbeiten 
im Kasseler Hoftheater aufgefundene Theater 
zettel 176 
Aus dem Skizzenbuch des Württembergischen Bau 
meisters Heinrich Schickhardt . . ... 189 
Ein hessischer Landsmann in Helgoland; imperative 
Namensformen. — Ein Schriftstück aus der 
kurfürstlichen Ordenskanzlei 201 
„Der Landgraf und sein Hofbücker." — „Falsch wie 
Galgenholz." — „Nur ein Besenbinder" . 229 
„Heute Landgraf oder keiner mehr." — Landgraf 
Philipp's Rückkehr. — Eschweger Brunnen 
fahrten 245 
Die lebendige Mauer r . . . . 262 
Rothschild und der hessische Hof 285 
Adalbert III. von Harstall 286 
Staufenberg. — Ein Nachhall aus hessischem Feld 
lagerleben 297 
Eine Attilasage im Hessenland. — Aus dem Jahre 
1806 310 
„Kleider machen Leute". — Mundartliches. — 
Etwas von Marie Seebach. — Das Schwert 
Karl's des Großen. — Alte Notizen . . 326 
Aus Keimaty und Fremde. 
Vortrag des Professors Dr. Georg Wolfs über seine 
Entdecklmgen am Pfahlgraben bei Hanau. 
— Universitätsnachrichten. — Todesfälle 
(Oberbürgermeister a. D. Rudolph, Marburg; 
Superintendent a. D. Rollmann, Fuldä; 
Superintendent Dettmering, Marburg; I. 
Staatsanwalt von Winckler, Köln) ... 15 
Todestag des Kurfürsten Friedrich Wilhelm.^— 
Taufe des ersten Sohnes des Prinzen Frie 
drich Karl von Hessen. — Verlobung des 
Großherzogs Ernst Ludwig von Hessen. 
Bischof Dr. Weyland von Fulda f . . . 28 
80. Geburtstag des Professors Dr. Eduard Zeller 
in Berlin. — 25jähriges Schriftstellersubiläum 
Ludwig Mohr's. — Universitätsnachrichten. 
Todesfälle (Professor Dr. Flügel, Hofgärtner 
a. D. Eubell, Kassel) . 39 
Wiedereröffnung der Sammlung hessischer Münzen 
im Friedrichs-Museum zu Kassel. — Adresse 
der studentischen Korporationen in Marburg 
an Professor Dx. Bauer. — Todesfälle 
(Eisenbahndirektions-Präsident a. D. von 
Schmerfeld, Kassel: Domdechant und General 
vikar Kalb, Fulda) . , > . . ; , . 53 
Februarversammlung des Vereins für hessische Ge 
schichte und Landeskunde zu Kassel. — 80. 
Geburtstag von Dr. Alexander Hermann 
Müller zu Bremen. —Osterprogramme der 
hessischen höheren Schulen. — Denkmal für 
den Grafen Philipp Ludwig II. von Hanau 66 
82. Geburtstag der Frau von Hohenhausen. — 
Kasseler Theatervorhänge. — Universitüts- 
nachrichten . . . . . . . . . . . 82 
Programm der Festlichkeiten zur Feier des ^jäh 
rigen Bestehens des; Realgymnasiums zu 
Kassel ............. 98 
Jubiläum des Kasseler Realgymnasiums . . . 111 
Aprilversammlung des Vereins für hessische Geschichte 
und Landeskunde zu Kassel. — 25jähriges 
Jubiläum der Kasseler städtischen höheren 
Mädchenschule. — Hessische Geistliche der 
Leipziger reformirten Gemeinde. — 25jäh- 
riges Dienst) ubilä um des Professors Dr. Duden 
in Hersfeld. — Beerdigung F. Zwenger's . 121 
Jahresversammlung des Hanauer Bezirksvereins 
für hessische Geschichte und Landeskunde. — 
25jühriges Jubiläum des Professors Jassoy 
in Hanau. — Apotheker Theodor Seih in 
Kassel tz . . . 135 
Y. Versammlung des hessischen Städtetages' in 
Eschwege. — Bildung eines Zweigvereins 
des Bückeburger Geschichtsvereins in Rinteln. 
— Verschiedene Notizen. — Dr. med. Emil 
Joost in Kassel tz. — Die „Hessischen Blätter" 
in Newyork 148 
wanglose Vereinigung geborener Kurhessen" zu 
Berlin. — Fabrikant Heinrich Weishaupt 
in Hanau f. — Der hessische Städtetag in 
Eschwege. — Sängerfest in Hersfeld . . . 162 
Wanderversammlung hessischer Bienenzüchter in Hers 
feld. -- Gemäldeausstellung in Marburg. 
— Zuschrift des Prinzen Heinrich von 
Hanau an die Nationalzeitung. — Berufung 
des Professors Karl Schäfer nach Karlsruhe. 
— Notizen. — Universitätsnachrichten. — 
Opernsängerin Marianne Andrecht f . . 178 
Das III. Süngerfest des hessischen Sängerbundes 
in Hersfeld. — Lehrmittelausstellung in 
Kassel. — Staatsminister a. D, Freiherr 
Alexander von Baumbach -Ropperhausen t 190 
Geschichtsvereins = Versammlung in Hanau. — 
Jahresversammlung des Rhönklubs in 
Neustadt. — Notizen. — Ludwig Mond- 
Stiftung. — Universitätsnachrichten. — 
Generalsuperintendent Dr. Martin in Kassel 4. 
— Oberpostkassenbuchhatter a. D. Jänecke 
in Kassel + 201 
Notizen. — Universitätsnachrichten. — Todesfälle 
(Professor Dr. Glaser, Marburg; Geh. Re 
gierungsrath Busch, Professor Speyer, 
Konsistorialprüsident Freiherr von Trott zu 
Solz, Kassel ; Fabrikant Reguardt, Bal 
timore) 219
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.